Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Steinbeis-Mediationsausbildung ab 2016 auch in Berlin

Berufsbegleitende Grundausbildung Mediation
Berlin neuer Ausbildungsstandort
Ausbildungsbeginn am 7. März 2016

Die Akademie für Mediation, Soziales und Recht (AKASOR) bietet ab dem 7. März 2016 die Grundausbildung zum Mediator (m/w) zum ersten Mal in den Räumlichkeiten der Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht (AOEV) im Steinbeis-Haus in Berlin an.

Ablauf der Ausbildung:
Die Grundausbildung Mediation umfasst drei Module. Darin werden die fundamentale Haltung sowie Konfliktdynamiken und Kommunikationsmethoden in der Mediation erlernt. Die Module finden von März bis Mai in drei Blockveranstaltungen jeweils von Donnerstagmittag bis Samstagnachmittag statt. So lässt sich die Ausbildung gut mit dem Beruf vereinbaren.

Nach der Grundausbildung entscheiden sich die Teilnehmer, wie sie sich spezialisieren möchten. Möglich sind die Schwerpunkte Familie und soziale Handlungsfelder sowie Wirtschaftsmediation.

Langjährige Erfahrung und bewährtes Ausbildungssystem:
Die Ausbildung in Berlin profitiert von der jahrelangen Erfahrung aus Leipzig, wo bereits seit 2008 MediatorInnen erfolgreich auf die Mediationstätigkeit vorbereitet werden. Die kleine Gruppengröße sowie der Transfer von theoretischen Inhalten auf praktische Beispiele ermöglichen ein effizientes und praxisbezogenes Lernen.

"Die TrainerInnen und AusbilderInnen sind bereits lange Zeit in der Praxis als MediatorInnen tätig und haben sich auch als Dozierende bewährt," erklärt Dr. Gernot Barth, Leiter von AKASOR und selbst als Dozent in der Mediationsausbildung tätig. "Außerdem ist die Ausbildung als Teil des Steinbeis-Verbunds in ein starkes Netzwerk eingebunden."

Anmeldung noch möglich:
Die Ausbildung ist geeignet für alle, die Konflikte konstruktiv lösen möchten. Vorkenntnisse im Bereich der Mediation sind nicht nötig.
Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.akasor.de oder telefonisch unter 0341 2 24 86 61.