Aktuelle Pressemitteilungen

Bildung/Beruf/Weiterbildung

Berufliche Bildung: Sonja Schmitz erweitert die Geschäftsführung der bfw-Unternehmensgruppe

Sonja Schmitz erweitert die Geschäftsführung des Bildungsanbieters bfw-Unternehmensgruppe

Seit dem 16. Februar 2021 rundet Sonja Schmitz die Geschäftsführung des Bildungsanbieters ab.

Erkrath. Als COO wird Sonja Schmitz den Konzern gemeinsam mit Klaus Knappstein leiten, der als CEO und Sprecher der Geschäftsführung fungiert.

Sonja Schmitz' Schwerpunkte liegen im Produkt- und Qualitätsmanagement, im Marketing und in der operativen Ausrichtung der Geschäftsbereiche. Mit Übernahme der Verantwortung für die Informations- und Kommunikationstechnologie - einschließlich der digitalen Transformation - wird sie schwerpunktmäßig die operative Geschäftsführung wahrnehmen. Klaus Knappstein steuert die strategische Unternehmensausrichtung, das Finanzmanagement, das Personalmanagement, den Stabsbereich Recht und Compliance sowie die Ausrichtung der weitblick - personalpartner GmbH und des Instituts IFTP.

"Ich freue mich darauf, die bfw-Unternehmensgruppe gemeinsam mit Sonja Schmitz sicher durch die Corona-Krise und in eine erfolgreiche Zukunft zu führen", erklärt Klaus Knappstein, der die Geschäftsführung des Bildungsanbieters bereits seit Oktober 2018 innehat.

Sonja Schmitz ist seit mehr als 20 Jahren in der beruflichen Bildung tätig. Sie übte dabei unterschiedliche Führungsfunktionen aus. Zuletzt verantwortete sie als Prokuristin die strategische Marktausrichtung eines namhaften Bildungsträgers. Marktthemen und die Entwicklung und Platzierung innovativer Lernformate (Virtualität) bilden die Schwerpunkte ihrer bisherigen Tätigkeit.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.