Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Universal Copper leitet nächste Kupferbohrungen auf Poplar ein

Explorationsbohrung; Foto: Universal Copper

Es geht weiter: Kaum sind die letzten, guten Bohrergebnisse vom Kupferprojekt Poplar eingetroffen, leitet Universal Copper schon die nächste Runde ein.

Es ist gerade einmal acht Tage her, dass Universal Copper (TSXV UNV / WKN A2P0F8) die letzten Ergebnisse seiner 2021 auf dem Kupferprojekt Poplar durchgeführten Bohrungen vorgelegt hat. Die übrigens mit 129 Metern bei durchschnittlich 0,685% Kupferäquivalent, die in Mineralisierung endeten, zu überzeugen wussten. Jetzt hat Universal ein Diamantkernbohrgerät mobilisiert, das in Kürze weitere Bohrungen aufnehmen soll, um idealerweise die letzten Erfolge auszubauen.

Das neue Bohrprogramm wird dabei in zwei Phasen erfolgen, wobei die erste aus vier Bohrlöchern von insgesamt 2.000 Metern Länge bestehen wird. Damit will das Unternehmen sowohl das Gebiet neigungsabwärts der oben genannten, erfolgreichen Bohrung untersuchen als auch einige der ersten Ziele testen, die aus der erneuten Vermessung vorhandener Bohrkerne durch Vector Geological Solutions Inc. entstanden sind.

Hier mehr erfahren:

Universal Copper leitet nächste Kupferbohrungen auf Poplar ein

Jetzt den GOLDINVEST-Newsletter abonnieren


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34 WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien einiger der erwähnten Unternehmen halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einigen der erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, direkt oder indirekt, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist oder sein kann.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.