Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

Tagesgeldrechner um die besten Zinsen zu Finden

Tagesgeld Vergleich mit Rechner auf tagesgeldvergleich.com

Auf der Suche nach der richtigen Geldanlage bleiben nicht viel Möglichkeiten, im Konditionen-Wirrwar bei Tagesgeld Angeboten hilft hilft der Tagesgeld Rechner

Wer momentan auf der Suche nach einer interessanten Geldanlage ist, der muss leider feststellen, dass die Tagesgeld- und Festgeld Zinsen sich langsam aber sicher wieder von dem Hoch zu Anfang des Jahres 2012 entfernen. Die 2,75% waren einmal, angesagt sind noch maximal 2,55%. Gut für Bauherren, schlecht für diejenigen, die ihr Geld oberhalb der Inflationsrate vermehren möchten. Mangels Alternativen am Aktienmarkt bieten sich für den normalen Anleger, der nicht über mehrere hunderttausend Euro anzulegen hat, seit geraumer Zeit kaum Anlagen außer Tagesgeld und Festgeld an. Dabei ist leider auch bei diesen Formen der Geldanlage das Angebot relativ unüberschaubar geworden, aber über ein Tagesgeldkonto Vergleich mithilfe eines Tagesgeldrechners, kann auch der Laie über seinen Computer zu Hause einen optimalen, auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Anbieter finden.

Tagesgeldangebot ist nicht gleich Tagesgeldangebot
Ein Tagesgeldrechner macht deshalb Sinn, weil bei einer Vielzahl von Banken unterschiedliche Konditionen angeboten werden, die auf den ersten Blick sehr lukrativ scheinen, aber ggf. auf den zweiten Blick gegenüber einer alternativen Anlage nicht ganz so gut abschneiden. Denn beispielsweise ködern viele Banken mit relativ hohen Tagesgeld Zinsen, koppeln dieses Angebot dann aber an besondere Bedingungen, wie z. B. einer Depoteröffnung für Wertpapiere, einer Kontoeröffnung oder gewähren dieses lukrative Angebot nur für einen zeitlich befristeten Zeitraum. Bei einigen Banken sinkt dann der vormals lukrative Zins nach ein, zwei oder gar drei Monaten auf einen Kümmerzins, der deutlich unter dem Marktniveau liegt und der Kontoinhaber hat eine ungünstige Investition getätigt und kann nur sich nur nach einer anderen Bank umsehen, um die negative Rendite nicht noch größer werden zu lassen.

Tagesgeld mit Startguthaben und häufiger Zinsgutschrift
Andere Banken zahlen mittlerweile einen einmaligen Bonus für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos. Dabei ist zu beachten, dass der Bonus eine unmittelbare Auswirkung auf die Rendite hat, denn je niedriger die Anlage und je kürzer der Anlagehorizont, desto höhere Tagesgeld Zinsen zahlen die Banken. Darüber hinaus gibt es Angebote, die eine quartalsweise Zinsgutschrift anbieten und auf diese Weise eine bessere Rendite erreicht werden kann. Um also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen zu müssen, hilft ein Tagesgeldrechner genau bei der Auswahl für das ideale Angebot.
Wie sicher ist das Geld bei der Bank: ein wichtiges Entscheidungskriterium
Dabei sollte ein Tagesgeld Rechner nicht nur die Rendite errechnen, sondern auch möglichst umfassend über weitere Bedingungen informieren. Insbesondere sind das Informationen zum Thema Einlagensicherung. Hier gilt es zu beachten, dass die Bank zumindest an einem Einlagensicherungsfonds beteiligt ist. Anleger einer größeren Summe sollten unbedingt ganz genau hinschauen, denn einige ausländische Kreditinstitute haften nur bis zu einer maximalen Höhe von 100.000 Euro. Übersteigt die Anlage diese Summe, läuft der Anleger im Fall der Fälle Gefahr auf einen Teil seiner Anlage verzichten zu müssen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.