Aktuelle Pressemitteilungen

Wirtschaft/Finanzen

k3 management partners: Automobilindustrie in Argentinien am Scheideweg - 38% der Automobilzulieferer schreib

k3 management partnes GmbH

Wiesbaden & Madrid, 4.9.2012. Während die langfristigen Perspektiven für die argentinische Automobilindustrie vielversprechend erscheinen ist die aktuelle Lage düster.

Experten gehen von einer Zunahme der jährlichen Produktion von 800.000 auf 2 Millionen Fahrzeuge bis 2020 aus, aber ist die aktuelle Lage düster.

38% der Automobilzulieferer in Argentinien schreiben aktuell rote Zahlen.

In einer von k3 management partners durchgeführten aktuellen Studie geben 38% der befragten Unternehmen an im ersten Halbjahr 2012 Verluste geschrieben zu haben.
„Hauptgründe sind zum einen die sinkende Wettbewerbsfähigkeit durch die Überbewertung des Peso wegen der festen Bindung an Dollar und Euro und zum anderen hausgemachte Probleme bei den Zulieferern: ineffiziente und bürokratische Prozesse zum Teil durch ungenügend ausgebildetes Personal und ungenügend definierte Prozesse und Strukturen , geringe Qualität und schlechte Kostentransparenz“, so die Analyse von Lourdes Ramírez – Vertriebsdirektorin Spanien & Lateinamerika bei k3 – bei der Vorstellung der Studie in Madrid.
„Leider wird die Lage durch die weiter anziehende Peso Inflation täglich kritischer, nur stark aufgestellte Unternehmen oder Unternehmen mit einer niedrigen Kostenbasis werden die nächsten Jahre überleben. Schnelles und konsequentes Handeln ist wichtig“, so Thorsten Schuppenhauer – Geschäftsführer bei k3 management partners und Betreuer der Studie.
„Wir gehen davon aus, dass nicht nur die Automobilzulieferer sondern auch die großen Automobilhersteller wie FIAT, GM und Volkswagen und letztendlich auch große Teile des produzierenden Gewerbes zur Zeit rote Zahlen schreiben. Die aktuelle Situation erinnert stark an die Phase der De-Industrialisierung in den 1990ern“, so Schuppenhauer weiter.
k3 management partners führt seit April im Auftrag eines großen deutschen Automobilherstellers ein Lieferantenentwicklungsprojekt in Argentinien durch.
Weitere Informationen: Lourdes.ramirez@k3-mp.com

Über k3: k3 management partners ist eine Managementberatung mit starkem Umsetzungsfokus und Expertise in den Bereichen Effizienzsteigerungsprogramme, Operational Excellence und Projekt-/Interimsmanagement. Alle k3-Berater haben mindestens 10 Jahre internationale Erfahrung in der Top-Managementberatung und / oder weltweit tätigen Konzernen.
Weitere Informationen unter: www.k3-mp.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.