Aktuelle Pressemitteilungen: Wirtschaft/Finanzen


Wirtschaft/Finanzen

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

S4F News & Communication Ltd

Gekündigte LV - Geld zurückfordern!

(22.08.2016) Die gute Nachricht: Wer vorzeitig seine Lebensversicherung gekündigt hat, kann auf einen Nachschlag hoffen. Denn fast alle Gesellschaften haben zu viele und zu hohe Stornokosten von ihren Kunden kassiert. Auch die ausgezahlten Rückkaufswerte waren zu gering angesetzt. Lesen Sie, wer davon betroffen ist und wie man Geld zurückfordern kann. Zeitraum. Geld zurückfordern können Versicherte, die eine Kapitallebensversicherung, eine private Rentenversicherung oder eine...
Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig

Handwerkerrechnungen für die Steuererklärung

(22.08.2016) Der Steuerbonus für haushaltsnahe Dienstleistungen und für Handwerkerleistungen ist deutlich erweitert worden. Gehwegreinigungen und die Schneeräumung im Winter auf öffentlichem Grund sind ebenfalls begünstigt. Bei sämtlichen Schornsteinfegerarbeiten wird künftig die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen gewährt. Die Kosten müssen nicht mehr in einzelne Leistungsarten aufgesplittet werden. Absetzbare Handwerkerrechnungen für die Ferien- oder Zweitwohnung gehören dazu. Streikt der Computer oder Laptop und muss zur Reparatur in die Händlerwerkstatt, empfiehlt es sich, die Rechnung zu den Steuerpapieren zu sortieren. Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig in Mannheim informiert über den weiter gespannten Rahmen an Handwerkerrechnungen und haushaltsnahen Dienstleistungen. Anfallende...
S4F News & Communication Ltd

Versicherer unter die Lupe genommen!

(20.08.2016) Zu den getesteten Konzernen gehören Lebensversicherer, Schaden - und Unfallversicherer, Krankenversicherungen und Rückversicherungen. SCR - was ist das denn? Die materiellen Risiken der Versicherer werden nach der sogenannten Solvabilitätskapitalanforderung (SRC) beurteilt. Die ist gewissermaßen eine "Soll-Größe" für das Eigenkapital. Solvency II Solvency II bezeichnet die neuen Eigenkapitalregeln für Versicherer. Ziel ist es, dass sich das vorzuhaltene...
JS Research

Deutsche wollen Gold

(19.08.2016) In Deutschland setzen die Anleger vermehrt auf Gold. Kein Wunder bei der aktuellen Gemengelage. Doch neben dem physischen Erwerb können zudem Aktien von Goldunternehmen das Depot aufpeppen. 90,67 Tonnen Gold - soviel konnte das von der Deutschen Börse initiierte Exchange Traded Commodity (ETC) Xetra-Gold bislang einsammeln. Das sind immerhin knapp 3,5 Milliarden Euro, die vor allem Deutsche in dieses Gold-Zertifikat investiert haben. Und wie die Deutsche Börse...
S4F News & Communication Ltd

Private Altersvorsorge: Angst und Unwissen

(19.08.2016) Sie fühlen sich oft schlicht und ergreifend zu unwissend. Das ist das Ergebnis des aktuellen Themenradars der Deutschen Bank. Für den aktuellen Themenradar hat die Deutschen Bank online rund 500 Bundesbürger im Alter von 18 bis 59 Jahren befragt zum Thema Geldanlage befragt. Über 80% der Befragten gaben dabei an, dass der Lebensstandard im Alter ohne zusätzliche private Altersvorsorge nicht aufrechterhalten werden kann. Gut die Hälfte der Befragten hat konkret...
JS Research

Schwellenländer geben Gas - Kupfer gewinnt

(19.08.2016) Die Börsen der Emerging Markets haussieren. Das könnte ein Vorbote der konjunkturellen Belebung sein. Für Kupfer käme so ein Impuls gerade recht, genauso wie für dessen Produzenten. Was für ein Börsenjahr 2016! Im bisherigen Jahresverlauf stellen die Börsen der aufstrebenden Länder ihre Pendants in den Industrieländern klar in den Schatten. Die besten neun Kursentwicklungen unter den Weltbörsen konnten bisher Emerging Markets verbuchen. Das Olympia-Land Brasilien...
Sodexo Pass GmbH

Nur jeder fünfte deutsche Arbeitnehmer erhält betriebliche Zusatzleistungen

(18.08.2016) Frankfurt, 18.08.2016 [CR180816SX]. Nur jeder fünfte deutsche Arbeitnehmer erhält von seinem Arbeitgeber steuerfreie Zusatzleistungen im Rahmen der 44-Euro-Freigrenze, das zeigt eine repräsentative Befragung des Dienstleistungsunternehmens Sodexo, Anbieter von betrieblichen Sozialleistungen und Incentives. Grundsätzlich sind alle Leistungen an Arbeitnehmer steuerpflichtig. Zuflüsse als Sachbezüge unterliegen dagegen nicht der Lohnsteuer, wenn der geldwerte Vorteil im...
Maturus Finance GmbH

Alternative Unternehmensfinanzierungen weiter auf dem Vormarsch

(18.08.2016) (Hamburg/Wien, 18. August 2016) Die Bedeutung alternativer Unternehmensfinanzierungen nimmt weiter zu, so das Ergebnis einer Umfrage des Beratungsunternehmens GCI Management. Der Bankkredit ist nach wie vor das erste Mittel der Wahl für die meisten Unternehmen, doch gerade die Relevanz von Leasingmodellen, wie Sale & Lease Back, zur Deckung eines kurzfristigen Finanzierungsbedarfs ist besonders im Vergleich zum letzten Jahr weiter gestiegen. Bei der...
S4F News & Communication Ltd

Die 5 wichtigsten Vollmachten und Verfügungen!

(18.08.2016) Ein an sich harmloser Skiunfall führte bei ihm dazu, dass er nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig ist. In derartigen Fällen muss eine dritte Person die persönlichen Angelegenheiten entscheiden. Das betrifft medizinische Maßnahmen, den geschäftlichen Bereich, aber natürlich auch die so wichtigen Entscheidungen in allen Vermögensfragen. Anwälte aus meinem Netzwerk bestätigen mir, dass viele Bürger nach wie vor der Ansicht sind, dass in derartigen Fällen...
Verband 3DDruck- Interessenvertretung für die 3D-Druck-Technologie

"Chancen und Risiken der 3D-Druck-Technologie"- Verband 3DDruck ...

(17.08.2016) Der Verband 3DDruck lädt zum Kick-Off-Workshop am 26.08.2016 auf das Gelände des Berliner Industriesalons Schöneweide ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle Unternehmen, Institute und Organisationen, die sich mit der 3D-Druck-Technologie beschäftigen und an interessierte Gäste. Im Rahmen von Workshops werden Chancen und Risiken der 3D-Druck-Technologie in verschiedenen Handlungsfeldern erarbeitet. Hierzu gehört vor allem der Blick auf die Marktentwicklungen im...

 

Seite:    1  758  1137  1327  1422  1469  1493  1505  1511  1514  1516  1517  1518  1519  1520  1521  1522  1523  1524  1525  1526  1527  1528  1529  1530  1531  1532  1533  1534  1535  1536  1538  1540  1545  1555  1574  1613  1691  1846