Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Warum Veganer keinen Muskelkater bekommen?

Veggienale&fairgoods

Veggienale & fairgoods werben für nachhaltigen und pflanzlichen Lebensstil am 12./13. November in Köln, Barthonia Showroom

fairgoods & Veggienale werben für nachhaltigen und pflanzlichen Lebensstil am 12./13. November in Köln, Barthonia Showroom

Wie kann ich im Alltag nachhaltig leben und mich vegan und gesund ernähren? Die Messekombi fairgoods und Veggienale gibt auf diese und weitere Fragen zur nachhaltigen und veganen Lebenskultur eine Antwort. "Goodbye Muskelkater - Hello Bestzeit" heißt zum Beispiel der Vortrag von Ben Urbanke, Gründer von GOODSPORT und Extrem-Radsportler, der am Sonntag 13.11. um 13.30 Uhr stattfindet. Urbanke fährt pro Jahr 25.000 km auf dem Rennrad und ernährt sich dabei ausschließlich vegan. Eigens für die Wettkampfversorgung hat er einen Energieriegel entwickelt, der nun seit kurzem unter dem Label GOODSPORT auf dem Markt ist. GOODSPORT ist einer von den über 50 Ausstellern im Barthonia Showroom, Vogelsanger Str. 66, 50823 Köln am 12. und 13. November 2016. Daniel Sechert, Gründer der deutschlandweit stattfindenden Messekombi erklärt: "Bereits heute gibt es in nahezu allen Lebensbereichen bessere Alternativen für ein nachhaltiges Leben. Darüber wollen wir aufklären, informieren und für einen bewussteren Konsum werben und die Vorzüge pflanzenbasierter Ernährung aufzeigen." Laut aktuellen Studien würde rund ein Drittel der Verbraucher*innen mehr vegetarische Angebote im Einzelhandel begrüßen. Gut ein Viertel wünscht sich sogar mehr vegane Alternativen. Besucher*innen dürfen sich auf Unikate aus Recyclingmaterialien, vegane Sneaker, handgemachte Bio-Kosmetik, neueste Öko-Mode-Trends und Köstliches zum Probieren freuen - darunter leckere Bio-Limonaden, nachhaltige Weine und vegane Snacks. Wer selbst aktiv werden will, kann vor Ort Wildkräutersalz herstellen oder vom Bio-Getränkehersteller Lemonaid erfahren, wie man Limonade ganz leicht eigenhändig produziert. Außerdem gibt es vegane Kochshows, interaktive Ernährungsworkshops und spannende Fachvorträge, unter anderem zu den Themen faire & soziale Kleidung oder Power-Wirkstoffe in Naturkosmetik. Für Kinder sind verschiedene Theateraufführungen sowie Puppenbasteln am Samstag und Sonntag geplant.

Informationen für Besucher*innen:
Das Kombi-Ticket für die beiden Messen kostet 8 Euro (ermäßigt 6 Euro). Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Im Online-Vorverkauf sind die Karten jeweils 1 Euro günstiger.
Die Öffnungszeiten sind Samstag & Sonntag 12./13. November von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Veranstaltungsort:
Barthonia Showroom
Vogelsanger Str. 66
50823 Köln

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.