Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Ostergrüße auf ganz besonderen Grußkarten aus Holz

Ostergrüße auf Grußkarten aus echtem Holz

Ostergrüße versenden - auf ganz besonderen Grußkarten aus echtem Holz!

Ostern feiern Christen in aller Welt als eines der ältesten Feste. Ein alter Osterbrauch ist es zu diesem Fest Ostergrüße zu versenden. Wenn Sie mit lieben Menschen das Osterfest nicht gemeinsam feiern können, aber dennoch an sie denken und ihnen eine Freude machen wollen, so übermitteln Sie Ihre persönlichen Ostergrüße auf Grußkarten. Diese Ostergrüße lassen sich mit einem kleinen Gedicht oder einem lieben Spruch auch noch ganz persönlich und originell gestalten. Ganz originelle Ostergrüße übermittelt man am Besten auch auf ganz originellen Grußkarten. Zum Beispiel auf Grußkarten aus echtem Holz.

Grußkarten aus dem Naturprodukt Holz mit seiner besonderen Optik und Struktur passen ideal zum Thema Ostergrüße. Die Firma HAFNER-Lasergravur aus Geislingen bei Balingen brennt in diese Grußkarten österliche Motive. Auf Wunsch werden auch gleich die persönlichen Ostergrüße und die Adresse des Empfängers mit in das Holz eingebrannt. So entstehen wirklich einmalige Ostergrüße auf ganz besonderen Grußkarten für ganz besondere Menschen.

Die Grußkarten sind aus echtem dünnem Zedernholz und haben die gleiche Größe wie herkömmliche Grußkarten. Mit einem Gewicht von nur 5 Gramm können diese Grußkarten aus Holz dann auch wie normale Grußkarten frankiert und mit der Post versendet werden. Wenn Sie bei der HAFNER-Lasergravur Ihre Ostergrüße komplett mit Ihrem Grußtext und den Adressdaten in die Grußkarten einbrennen lassen, werden Ihre Ostergrüße auch gleich frankiert und mit der Post versendet. Und das weltweit.

Ostergrüße auf besonderen Grußkarten sind immer eine besondere und liebe Überraschung. Zeigen Sie einem lieben Menschen doch wieder einmal, dass Sie an ihn denken.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.