Aktuelle Pressemitteilungen

Verschiedenes/Hobby/Freizeit

Neuentwicklung bei fressbox.at

Aktuelle fressbox Website mit Grill-Special

Grazer Foodblog fressbox.at steigert Social Media Reichweite und baut Vorsprung in Suchmaschinen durch neue Specials, professionellen Content und zusätzliche Mitarbeiter zur aktiven Unterstützung aus.

Das Foodblog fressbox.at wird seit zwei Jahren als Online-Rezeptseite vom Grazer Werbefachmann und Hobbykoch Gerald Senger betrieben. Mittlerweile erreicht es mit einer monatlichen Besucherzahl von mehreren tausend Interessenten den gesamten deutschsprachigen Raum.

Täglich ein Rezept
Seit Gründung im Dezember 2011 wird von Gerald Senger selbst täglich in liebevoller Kleinarbeit ein Gericht gekocht und abfotografiert. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Authentizität gelegt, sodass jedes Foto im Original für das jeweilige Rezept im Blog bereitgestellt wird. fressbox.at grenzt sich somit im kulinarischen Bereich klar von inszenierten Installationen und manipuliertem Bildmaterial wie zum Teil in der Food Photography gängig ab und punktet stattdessen mit der Ehrlichkeit und Unverfälschtheit des präsentierten Produktes.

Das zeigt sich auch bei der Zubereitung der Gerichte wo bewusst auf Zusatz- und Aromastoffe sowie Geschmacksverstärker verzichtet wird. Mit dem erklärten Fokus auf Gesundheit, Einfachheit und Vergnügen bei der Zubereitung gewinnt fressbox.at kontinuierlich an Beliebtheit und baut diese durch attraktive Specials aus.

Grillspecial mit Adi Matzek
Im aktuellen Grillspecial "Grill it!" gibt Doppel-Grillweltmeister und Gründer der ersten Grill- und Barbecue Schule Österreichs, Adi Matzek, im für August 2013 angesetzten Interview, Profitipps aus erster Hand. Interessierte Leser finden im Special außerdem etliche Rezepte, rechtliche Hinweise und Informationen zu gesunden und einfachen Grilltechniken.

Weitere Specials und Ausbau der Online-Präsenz
Zusätzlich zum Grillspecial setzt fressbox.at in der 2. Kalenderhälfte des Jahres 2013 auf weitere Specials, wie etwa das wöchentliche Pizza-Rezept, kulinarische Rundreisen und interessante Gewinnspiel. Geplant ist außerdem eine Neugestaltung der Webseite im Hinblick auf den Ausbau als Community-Website. fressbox.at soll damit nicht nur an ihren bisherigen Erfolg anknüpfen, sondern auch durch Community-Features für ihre User noch zugänglicher werden.

fressbox.at konnte bis dato allein im Social Media Segment 2.700 aktive User gewinnen ohne das Blog aktiv zu bewerben. Die Wandlung vom Amateur-Blog zur professionellen Webpräsenz ist daher der nächste Schritt zur Entwicklung eines erfolgreichen Teams, das sich der Thematik des Kochens verschrieben hat.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.