Aktuelle Pressemitteilungen

plusfreemedia GmbH

Vereine/Institutionen

Gemeinnütziger NH/HH-Recyclingverein spendet € 5.000 für den "Eltviller Tisch e.V."

Unterstützung der Lebensmittelversorgung für Bedürftige in der Coronakrise

Stamsried, der NH/HH-Recyclingverein überweist seine diesjährige Sozialspende an den "Eltviller Tisch e.V.", eine Organisation von ehrenamtlichen Helfern, die im Einzugsgebiet Eltville, Kiedrich und Walluf Menschen in Not mit qualitativ einwandfreien Lebensmitteln versorgt, die wirtschaftlich nicht mehr verwertbar sind. Eine offizielle Übergabe fand aus Gründen des Corona-Lockdowns nicht statt. Die Spende wurde von der Firma EFEN, mit Sitz in Eltville, initiiert, einem renommierten, weltweit tätigen Hersteller von technisch anspruchsvollen Komponenten für eine sichere Energieverteilung. Das Unternehmen blickt auf eine hundertjährige Geschichte zurück und ist auch eines der Gründungsmitglieder des NH/HH-Recyclingvereins.

Volker Seefeld, Vorstandsvorsitzender des NH-HH Recyclingvereins, erklärt zur diesjährigen Spende seines Vereins: "Unsere Satzung verlangt, dass wir alle erwirtschafteten Erträge für die Förderung von Lehre, Bildung und Forschung auf dem Gebiet der Elektrotechnik aufwenden. Darüber hinaus spenden wir aber jedes Jahr an eine sorgfältig ausgewählte soziale Einrichtung einen Betrag von € 5.000. In diesem Jahr unterstützen wir den Verein "Eltviller Tisch", um in der aktuellen Coronakrise einen Beitrag zu leisten, die Versorgung von bedürftigen Mitmenschen auch in dieser schweren Zeit aufrecht zu erhalten."

Manfred Edelmann, Vorsitzender des Eltviller Tisch e.V. sagt hierzu: "Unser gemeinnütziger Verein versorgt im 14. Jahr seines Bestehens 235 Personen mit kostenlosen Lebensmitteln. Darunter sind 150 Erwachsene und 85 Kinder aus der Stadt Eltville sowie den Gemeinden Kiedrich  und Walluf. Ca. 70 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer verteilen 2 x wöchentlich die gespendeten Lebensmittel. Dank zahlreicher Spender und Sponsoren aus unserer Region können wir diese umfangreiche Hilfsaktion schon so lange durchführen. Die aktuelle Coronakrise hat uns leider bei unserer Arbeit sehr ausgebremst, da die Lebensmittelmärkte und die Bäckereien nicht mehr ausreichend Lebensmittelspenden übrig hatten. Das hat dazu geführt, dass wir insbesondere gegenwärtig Lebensmittel dazu kaufen müssen. Geldspenden, wie die des NH/HH-Recyclingvereins, helfen uns bei der wöchentlichen Versorgung unserer Kunden natürlich in großem Maße. Hierfür darf ich im Namen aller ganz herzlich danken."

Über NH/HH-Recycling
Der gemeinnützige Verein zur Förderung des umweltgerechten Recyclings von abgeschalteten NH/HH Sicherungseinsätzen e.V. wurde 1995 gegründet. Als freiwillige Initiative der deutschen Sicherungshersteller widmet sich der Verein dem Recycling von ausgedienten Schmelzsicherungen als Beitrag für einen nachhaltigen Wirtschaftskreislauf. Energieversorger, Industrieunternehmen, mittelständische Betriebe und das Elektrohandwerk beteiligen in sich ganz Deutschland über ein vom Verein finanziertes flächendeckendes Sammelsystem. Die Überschüsse verwendet der Verein ausnahmslos in Form von Spenden zur Finanzierung von Forschung, Lehre, Aus- und Weiterbildung.

Mitglieder des Vereins sind die deutschen Sicherungshersteller Driescher Wegberg, EFEN, Hager, Jean Müller, MERSEN, SIBA und Siemens.
Zusätzliche Informationen finden Sie unter: www.nh-hh-recycling.de

Kontakt NH/HH-Recycling
Birgit Zwicknagel
Tel 09466 910375
b.zwicknagel@nh-hh-recycling.de

Agenturkontakt
plusfreemedia GmbH
Carmen Kassing
06102 8825355
Carmen.Kassing@plusfreemedia.de

Kontakt Eltviller Tisch e.V.
Tel. 06123 81594
eltviller-tisch@online.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.