Aktuelle Pressemitteilungen

Vereine/Institutionen

17.12.2015: Anti-Pelzaktion/ Tablet-Mahnwache vor Stuttgarter Bogner-Filiale

Anti-Pelzaktion/ Tablet-Mahnwache vor Stuttgarter Bogner-Filiale

Das Modeunternehmen Bogner verwendet noch immer Echtpelz in seinen Kollektionen. Mehrmals hat das Deutsche Tierschutzbüro e.V. den Kontakt zu Bogner gesucht und gebeten auf Echtpelz zu verzichten.

Leider ist das Unternehmen darauf bisher nicht eingegangen. Deswegen startete der Tierschutzverein Anfang November die Anti-Pelz-Kampagne gegen Bogner. Es ist allgemein bekannt welche Qualen und Schmerzen die Pelztiere erleiden müssen, um letztendlich als kleines Accessoire an der Jacke oder Mütze zu enden. Es wird Zeit das Bogner verantwortungsvolles und modernes Handeln zeigt und zukünftig auf Echtpelz in seinen Kollektionen verzichtet.

Damit Bogner auf die Forderungen des Deutschen Tierschutzbüros aufmerksam wird, ist für den kommenden Donnerstag zwischen 18 und 20 Uhr eine Protestaktion vor der Stuttgarter Bogner-Filiale geplant. Auf mehreren Tablets werden Passanten Videos von der Pelz-Herstellung gezeigt. Mit diesen unangenehmen Bildern soll verdeutlicht werden, dass hinter jedem Pelzprodukt Tierqual steckt und mit dem Kauf von Pelzprodukten unterstützt wird.

Ort: Königsstraße 54 A+B in 70173 Stuttgart
Zeit: Donnerstag, den 17. Dezember um 18.30 Uhr
Kontakt: Herr Kaspar, mobil: 0177 5883413

Mehr Informationen zur Anti-Pelz-Kampagne finden Sie unter: www.tierschutzbuero.de/bogner-toetet.de

Das Deutsche Tierschutzbüro e. V. ist ein eingetragener Verein, der sich für mehr Rechte von Tieren einsetzt. Die bundesweit tätige Organisation ist als besonders förderungswürdig anerkannt und gemeinnützig. Weitere Informationen unter www.tierschutzbuero.de

 

Zeit

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.