Aktuelle Pressemitteilungen

Presse & Marketing • Agentur für integrierte Kommunikation

Vereine/Institutionen

1.110 Euro für Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig Markleeberg

Foto: Ines Weitermann/ Presse & Marketing

Erlös aus Trikotversteigerung von seltenem Friedensfahrttrikot der M4Energy eG kommt schwerstkranken Kindern in Leipzig-Markkleeberg zugute

Dresden/ Leipzig / Berlin. Im Kinderhospiz Bärenherz in Leipzig Markleeberg war die Freude groß: Vor wenigen Tagen konnte die Geschäftsführerin Ulrike Herkner einen Scheck in Höhe von 1.110 Euro durch den Vorstand der M4Energy eG, Bernd Meier und Maik Junker und den neuen Besitzer des ersteigerten Friedensfahrttrikots Jens Böttcher in Empfang nehmen.

Seit August wurde eines von zehn weltweit existierenden Trikots - original handsigniert von 15 ehemaligen deutschen Radsportlegenden – versteigert. Das Höchstgebot gab der Leipziger Jens Böttcher in Höhe von 555 Euro ab – die M4Energy eG verdoppelte diesen Betrag!

Die Erlös-Spendensumme nutzt das Kinderhospiz Bärenherz, um einen Teil der finanziellen Kosten für eine Kinderkrankenschwester mit Palliativschwerpunkt decken zu können. Glücklich über die Spende zeigte sich die Geschäftsführerin des Vereins, Ulrike Herkner: "Wir sind ganz glücklich und freuen uns riesig. Die Versteigerung zugunsten des Kinderhospizes Bärenherz war eine tolle Idee und zeigt, wie vielfältig die Möglichkeiten zu helfen sein können. Wir freuen uns über diese kreative Aktion und danken der M4Energy eG für ihr Engagement. Und natürlich ganz besonders Herr Böttcher, dass er das Trikot ersteigert hat."

Maik Junker der Vorstandsvorsitzende der M4Energy eG ist überzeugt, dass die Spende im Kinderhospiz besonders gut aufgehoben ist: "Wir haben einen kleinen Einblick in die Arbeit des Kinderhospizes erhalten und sind froh, dass wir mit dem Erlös nicht nur ein wenig helfen können, sondern auch die großartige Arbeit des Vereins Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. und aller Mitarbeiter hier würdigen können."

Auf dem Trikot finden sich Autogramme von Thomas Barth, Lothar Thoms, Dan Radtke, Täve Schur, Wolfgang Kühn, Eberhard Butzke, Andreas Petermann, Bernd Drogan, Martin Götze, Axel Peschel, Jan Schur, Gerhard Lauke, Falk Boden, Lutz Heßlich, Uwe Ampler, Hans-Joachim Hartnick, Peter Becker (1. Trainer von Jan Ullrich), Uwe Raab, Robert Bartko, Michal Poletek und Wolfgang Scheibner.

Auf dem Foto: Jens Böttcher (rechts) ist stolzer Besitzer und Ersteigerer des Friedensfahrttrikots. Ulrike Herkner nahm den Spendenscheck aus den Händen der beiden M4Energy eG -Vorstände Maik Junker (2.v.re.) und Bernd Meier (li.i.B.) entgegen. Foto: Ines Weitermann/ Presse & Marketing

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.