Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Update für Hygienebeauftragten Arzt in 2 x 90 Minuten - CME Live Webinar am 5.7.17

CME Fortbildung bei Medcram.de

Mit CME Fortbildung das benötigte Wissen zu Hygiene und Infektion auffrischen

Alle zum Hygienebeauftragten Arzt qualifizierten Ärzte müssen sich regelmäßig zu neuen Entwicklungen in Hygiene und Infektionsprävention fortbilden.
Live-Webinar "Hygiene Refresher" in zwei Lektionen
Lektion 1 (4 CME): Mittwoch, 05. Juli 2017, 17:30 bis 19:00 Uhr
Lektion 2 (4 CME): Mittwoch, 12. Juli 2017, 17:30 bis 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online
Information und Anmeldung

Veranstalter: Cogitando GmbH
Referent: PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner, Ärztlicher Leiter Beratungszentrum für Hygiene, Freiburg (BZH GmbH), Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin
Fortbildungspunkte: Insgesamt 8 CME (akkreditiert BLÄK)
Kursgebühr: 70 Euro inkl. 19% MwSt. (für beide Webinare)

Zielgruppe: Adressaten sind alle hygienebeauftragten Ärzte, die einen Basiskurs absolviert haben und einen Refresherkurs benötigen. Dabei spielt es keine Rolle, wo der Basiskurs zum Hygienbeauftragten Arzt durchgeführt wurde.

Themen: Update zu Regelungen Krankenhaushygiene, nosokomiale Infektionen, Anforderungen an bestimmte Funktionsbereichen, gezielte hygienisch-mikrobiologische Kontrollmaßnahmen.; Update zu Maßnahmen Desinfektion, Sterilisation und Entwesung, Wasserversorgung und -aufbereitung, Verhütung von Infektionen des Personals, Zusammenwirken mit Instituten und Laboratorien sowie Behörden.

Bei kurzfristiger Verhinderung kann eine adäquate Nachholoption angeboten werden.
Zur Erlangung des Zertifikats müssen beide Lektionen (beide Webinare) erfolgreich absolviert werden. Technische Voraussetzung: PC/Mac-Computer mit Lautsprecher/Headset, aktuellem Webbrowser und stabiler Internet-Verbindung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.