Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Das läuft wie geschmiert

Schmiert noch bei Höchsttemperaturen bis 450° C – Caramba MoS2 Schmieröl

MoS2 Schmieröl von Caramba mit verbesserter Rezeptur

Nur das Beste für den Verbraucher – mit hohem Forschungsaufwand entwickelt Caramba seine Produkte ständig weiter. Neueste Errungenschaft ist das hitzebeständige Schmiermittel MoS2. Seine speziellen Vorzüge – auch als Rostlöser bei korrodierten Schraubverbindungen – konnten nach intensiven Tests noch einmal verbessert werden.

Das neue MoS2 bietet unter anderem eine deutlich gesteigerte Notlauf-Reserve: Verdunstet der Schmierstoff, zum Beispiel aufgrund überhöhter Reibungshitze, bleibt das im Mittel vorhandene Molybdändisulfid (chemische Formel MoS2) erhalten. Es hält eine Zeit lang die Schmierwirkung aufrecht und hilft so, hohe Materialschäden zu vermeiden. Die Hitzebeständigkeit konnte von 300 Grad Celsius auf 450 Grad Celsius erhöht werden. Dank der überarbeiteten Formel löst MoS2 Rost jetzt noch effektiver. Die Handhabung bleibt so einfach wie bisher: Vor Gebrauch die Dose schütteln, damit sich die Molybdändisulfid-Partikel gleichmäßig im Öl verteilen. Dann wird MoS2 als dünner Film aufgesprüht. Nach einer kurzen Ablüftungspause können die verrosteten Verbindungen vorsichtig gelöst werden.

Molybdändisulfide in Schmiermitteln verbessern die Gleitfähigkeit. Sie sorgen für eine längere Lebensdauer der Maschinenteile und beugen Schäden durch plötzlichen Ölverlust vor.

Caramba-Produkte sind in Baumärkten und im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

Caramba MoS2 Schmieröl, 300 ml, UVP: 5,29 Euro

Weitere Informationen unter
www.caramba.eu
www.facebook.com/carambachemie

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.