Aktuelle Pressemitteilungen

Technik/Elektronik

Die Hongkonger Elektronikbranche zeigt ihre Leistungsfähigkeit auf acht Gemeinschaftsständen der Electronica

"Advanced Circuit Technology Ltd." hat sich auf Leiterplatten spezialisiert.

Vom 11. bis 14. November stellen 56 Unternehmen aus Hongkong ihre neuen Produkte auf den Hongkonger Gemeinschaftsständen der electronica in München vor.

Von Mikro- und Nanosystemen über Halbleiter und Embedded Systems bis hin zu MEMS (Micro-Electro-Mechanical Systems), EMS (Electronic Manufacturing Services) und Elektronikprodukten für die Medizin reicht das Angebot der diesjährigen electronica, die auf dem Münchner Messegelände stattfindet. Auch Unternehmen aus Hongkong werden dort ihre neuen Produkte auf mehreren vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) zusammen mit der Messe München International (MMI Asia Pte Ltd) organisierten Gemeinschaftsständen präsentieren.

2013 erreichte der Exportanteil von Elektronik-Produkten mit 59 Prozent mehr als die Hälfte der Gesamtexporte Hongkongs, wobei ein großer Anteil auf High-Tech Produkte für Telekommunikation, Halbleiter und Computer entfiel. In den ersten neun Monaten diesen Jahres stiegen die Exporte um 6,2 Prozent auf rund 209 Milliarden USD. Hauptabnahmemärkte waren China, die EU, die USA und Japan. Auch Hongkongs Importe wuchsen zwischen Januar und September um 7,5 Prozent auf rund 220 Milliarden USD. Den höchsten Anteil hatten Halbleiter und elektronische Teile, Telekommunikationsausrüstungen, Computerteile und Elemente für Stromkreise. Um das weitere Wachstum zu sichern, investiert die Branche zunehmend in die technologische Weiterentwicklung der Produkte.

Insgesamt sind die Stände der 56 Firmen auf die Messehallen A1, A2, A3 (inklusive Display-Bereich), A6, B2, B4, B5 und B6 verteilt. In der Halle für Mess- und Prüfgeräte (A1) finden die Besucher unter anderem Isolationstester, Schallpegelmesser, digitale Mehrfachmessgeräte, Kalibratoren und PCB-Designtools. Die Hongkonger Firma Standard Instruments Co., Ltd. (Halle A1.175/3) stellt unter anderem einen Partikelzähler mit TFT (Thin Film Transistor) Farb-LCD-Display und Kamerafunktion vor.

Eine große Auswahl an Leiterplatten und anderen Schaltungsträgern sowie Electronic Manufacturing Services (EMS) finden die Besucher in den Hallen A2 und A3, in denen 22 Hongkonger Unternehmen ihre Produkte ausstellen. Das Unternehmen DBG Holdings Limited (Halle A3.451/1) bietet als globales EMS-Unternehmen für Surface Mount Technology (SMT) Fertigungslösungen aus einer Hand. Zum Sortiment von TC Hong Kong Electric Co., Ltd. (Halle A2.126/4) gehören Leiterplatten für Unterhaltungselektronik, Kommunikationsausrüstung, Computer, Beleuchtungslösungen und die Automobil-Industrie. Zusätzlich präsentieren sich in Halle A3 sechs weitere Hongkonger Firmen in der Display-Area.

Halbleiter und andere Elemente für Autos liefern die Firmen SPL (Hong Kong) Ltd. (Halle A6.539) und Hong Kong Inventory Limited (Halle A6.565). Transformatoren, Induktoren, LED-Drives und andere Produkte für die Stromversorgung sind bei fünf Herstellern aus der Metropole in Halle B2 zu finden.

Zu den elektromechanischen Produkten in den Hallen B4 und B5 gehören unter anderem Kabelprodukte, Schalter und Tastaturen. Best Rubber Product Limited (Halle B5.467/2) ist seit zwanzig Jahren auf Silikonkautschuk-Produkte spezialisiert und stellt auf der Messe unter anderem eine Folientastatur mit Metalldomen und LEDs vor.

In Halle B6 präsentieren sieben weitere Unternehmen aus Hongkong den Besuchern passive Komponenten. Zum Portfolio gehören unter anderem akustische Komponenten wie Lautsprecher, Hochfrequenz-Transformatoren und SMD-Induktoren.

Wie erfolgreich die Elektronikbranche in Hongkong ist, bestätigte im Oktober die weltweit größte Elektronikmesse, die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition), die zusammen mit der electronicAsia stattfand. Hier informierten sich rund 95.000 Besucher und schätzten die Aussichten der Elektronikindustrie für das kommende Jahr positiv ein. 2015 finden die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Spring Edition) vom 13. bis 16. April und die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition), zusammen mit der electronicAsia, vom 13. bis 16. Oktober im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) statt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.