Aktuelle Pressemitteilungen

Sport

1. Bundesliga - Back to the 70s! Bayern und Gladbach versetzen uns 40 Jahre in die Vergangenheit.

Bundesliga Quoten

Da muss man schon annähernd 50 Jahre oder älter sein um sich an die Zweikämpfe zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach um die Meisterschaft zu erinnern.

Der 6. Spieltage der Fußball Bundesliga Saison 2014/2015 führt uns zurück in die Vergangenheit. Zweikampf um die deutsche Meisterschaft zwischen Bayern München und Borussia Mönchengladbach? Da müssen wir einige Jahrzehnte zurück schauen. Was waren das für Spiele damals in den 70er. Wir freuen uns jedenfalls auf die Wiederholung dieser tollen Fussballgeschichte.

Haben Sie das schon vor der Saison kommen sehen? Beweisen Sie ihr Fussballwissen auf www.bundesliga-quoten.de. Mit ihren Kenntnissen über Fußball können sie mit einem guten Tip zum zukünftigen Meister ein schönes Taschengeld verdienen. Ausserdem finden wir, dass dies auch noch richtig Spass macht.

Hier alle Ergebnisse des 6. Spieltags der 1. Bundesliga:
Mainz05 - Hoffenheim 0:0
Schalke04 - Borussia Dortmund 2:1
SC Freiburg - Bayer 04 Leverkusen 0:0
VfB Stuttgart - Hannover 98 1:0
1.FC Köln - Bayern München 0:2
SC Paderborn - Mönchengladbach 1:2
Wolfsburg - Werder Bremen 2:1
FC Augsburg - Hertha BSC Berlin 1:0
Hamburger SV - Eintracht Frankfurt 1:2

Das war ein aufregender Spieltag. Alleine das Revierduell Schalke gegen Dortmund war wie schon so oft ein absolutes Highlight. Auch der FC Augsburg ist nach wie vor für eine Überraschung gut. Was ist im Norden los? Bremen und Hamburg bald in der 2. Liga? Kaum vorstellbar.

Der 6. Spieltag war von der Torausbeute eher mager. Insgesamt wurden nur 16 Tore in den neun Spielen erzielt. Es gab 4 Heimsiege, 2 Unentschieden und 3 Auswärtssiege. Statistisch nur Magerkost, in den Stadien aber hochbrisant.

Wussten Sie eigentlich, dass im Schnitt ein 2:1 das häufigste Ergebis ist?

Sie lieben Fussballstatistiken genauso wie wir?
Unser Tipp: www.bundesliga-quoten.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.