Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Indien lockt seine Besucher mit zahllosen Ausflugszielen und Kulturschätzen

Rundreise durch Indien

Ihre Reise durch Indien wird mit Taruk International zum Erlebnis der besonderen Art - Taruk International GmbH

Indien hat seit jeher eine besondere Ausstrahlung für Europäer und die Zahl der Besucher steigt stetig an. Die zahllosen Kulturschätze, und Denkmäler sowie die außergewöhnliche Natur Indiens ziehen Touristen Jahr für Jahr magisch an. Wer möglichst viel auf einer Reise durch Indien erleben möchte, der sollte auf einer geführten Rundreise das Land bereisen und sich an einen erfahrenen Reiseveranstalter halten. TARUK International bietet geführte Rundreisen mit deutschsprachiger Reiseleitung nach Indien an und bringt den Besuchern die Schönheit Indiens vor Ort näher.

Neben einem Besuch in einem indischen Ashram, stehen eine Vielzahl unterschiedlichster Reiseziele auf dem Programm. Der Gandhi Ashram in Ahmedabad war einst Startpunkt für Mahatma Gandhis gewaltlosen Kampf gegen das übermächtige britische Königreich. Einen Einblick in das Reich der Könige bekommt man in der Palaststadt Udaipur, die den Sonnentempels in Modhera beheimatet. Der Jain Tempel Ranakpur, der Brahma-Tempel und die rosarote Stadt Jaipur sind ebenfalls fester Bestandteil einer Rundreise durch Indien.

Den Höhepunkt der Reise bildet ein Besuch im weltberühmten Taj Mahal, der einst von Großmogul Shah Jahan als Denkmal für seine große Liebe Mumtaz Mahal gebaut worden ist. Alle Informationen zu den Rundreisen durch Indien kann man unter www.taruk.com nachlesen. Bei konkreten Fragen zu den einzelnen Indienreisen und Termin kann man sich auch telefonisch und per E-Mail an den Reiseveranstalter wenden.

Weitere Informationen:

Taruk International GmbH
Krughof 38
D - 14548 Caputh
Telefon: 033209/21740
Telefax: 033209/217410
E-Mail: info[at]taruk.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.