Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Geocaching im Meraner Land

Geocaching am Partschinser Wasserfall – Helmuth Rier – TV Partschins

Das Familienapparthotel Heidi **** in Rabland bei Meran in Südtirol liegt mitten in einem der schönsten Gebiete zum Geocachen, Wandern und Entspannen.

Abenteuer auf der Sonnenseite der Alpen

Jeder von uns kennt sie noch aus der Kindheit: aufregende Schatzsuchen. Ein spannendes Erlebnis, dass man beim Geocaching wieder neu entdecken kann. Geocacher verstecken an den verschiedensten Orten Boxen mit kleinen Tauschgegenständen und einem Logbuch. Mittels GPS-Gerät werden die Koordinaten dieser Boxen erfasst und mit einer Beschreibung auf einer der Geocaching-Datenbanken im Internet veröffentlicht. Andere Geocacher können sich dann mit diesen Information auf die Suche nach diesen Boxen machen. Wird die Box gefunden, dann tauscht der Geocacher den Gegenstand in der Box einfach mit einem neuen Gegenstand aus.

Eines der schönsten Gebiete zum Geocachen oder auch einfach nur zum Wandern ist das Meraner Land in Südtirol. Die Region rund um den Naturpark der Texelgruppe ist für sein mildes Klima und die atemberaubende Bergkulisse bekannt. Eines der beliebtesten Geocaching-Ziele ist der Partschinser Wasserfall, einer der beeindruckendsten und schönsten Wasserfälle der Alpen. Seine Wassermassen schießen mit einer Fallhöhe vom 97m weit über eine freistehende Felswand hinaus und stürzen sich dann wie ein Wolkenbruch mit bis zu 10.000 Litern pro Sekunde tosend in die Tiefe. Die Kraft und die Schönheit des Wasserfalles begeistern seit jeher Jung und Alt.

Mitten in der unberührten Landschaft des Naturpark Texelgruppe und nur eine Seilbahnfahrt vom Meraner Höhenweg entfernt bieten die Urlaubsorte Rabland und Partschins ideale Voraussetzungen für einen Wander-, Bike- und Erholungsurlaub im Meraner Land. Die historischen Dorfkerne, lieblichen Gassen und malerischen Ansitze der Gegend laden zu spannenden Entdeckungstouren ein und die fantastische Naturlandschaft in der Umgebung schreit förmlich danach, per Bike oder zu Fuß erkundet zu werden.

Ein tolles Hotel in der Ferienregion Partschins, Rabland, Töll ist das Familienapparthotel Heidi ****. Das Partschinser Familienapparthotel Heidi, das liebevoll von der Familie Fissneider geführt wird, befindet sich in Rabland in zentraler, aber dennoch sehr ruhiger und sonniger Lage. Direkt vom Haus kann man seine Geocaching-, Wander oder Bike Touren starten. Der Weg nach Meran und in den Vinschgau ist nicht weit, sodass man eine Reihe an Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in kurzen Anfahrtszeiten erreichen kann. Große und moderne Ferienwohnungen von 40 bis 70m² bieten Raum und Zeit für sich und die Familie. Die Ferienwohnungen ermöglichen es, sich nach Wunsch seine Mahlzeiten selbst zuzubereiten. Jedoch besteht auch die Möglichkeit den Luxus eines Hotels mit Frühstücksbuffet und Grillabenden zu genießen. Highlight ist der 1.300m² großer Park genügen Platz zum Seele baumeln bietet. Die Kleinen können auf den großen Spielplatz spielen und werden dort liebevoll betreut.

Mit dem warmem Tagen ist im Familienhotel Heidi auch die Bike- und Wandersaison so richtig gestartet. Passend dazu werden tolle Pakete wie das Special "Traumtage im Juni" angeboten. Bei der Buchung eines der modernen Wohlfühlappartaments, erhält man bei seiner Ankunft von der Familie Fissneider ein traditionelles Geschenk aus dem Vinschgau, ein Willkommens Frühstück für die ganze Familie und eine geführte Familienwanderung mit Herrn Fissneider. Fragen Sie einfach hier unverbindlich im Familienapparthotel Heidi an, um mehr Informationen über dieses oder andere tolle Urlaubspakete für Ihren nächsten Urlaub in Südtirol zu erhalten.

Wenn Sie dann Ihren Aufenthalt im Heidi mit einer Geocaching-Wanderung im Meraner Land kombinieren möchten, dann empfehlen wir Ihnen, auch noch ein paar kleine Tauschgegenstände für die Geocaching-Boxen in Ihr Reisegepäck zu packen. Alle Geocaches rund um Rabland finden Sie im Internet unter geocaching.com. Viel Spaß beim Suchen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.