Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Geheimtipp für Segler an der thailändischen Küste

Vor allem bei deutschen Urlaubern, die gerne den Urlaub mit Segeln verbringen, gehört Thailand und seine Küsten zu den absoluten Höhepunkten unter den Segelrevieren dieser Welt.

Segeln gehört für viele Deutsche zu den schönsten Urlaubsbeschäftigungen und ein Segelurlaub in einem der vielen herrlichen Segelreviere dieser Welt ist schon fast ein Klassiker. Eines dieser wunderschönen Reviere ist sicherlich Südostasien und hier ganz besonders die Küste von Thailand. Verbunden mit der unglaublichen Gastfreundschaft der Menschen, dieser einzigartigen Kultur und seinen Traditionen und den atemberaubend schönen Landschaften ist Thailand durchaus als wahrer Höhepunkt zu bezeichnen.

Eines der bekanntesten Segelreviere dieses Landes und trotz allem noch immer als Geheimtipp zu sehen ist das Andamanische Meer, welches man vor der westlichen Küste von Thailand findet. Von oben aus betrachtet könnte man fast glauben, dass unter einem ein riesiger Smaragd liegt und genau dieses Paradies wartet auf den Segler. Mit einer gemieteten Segelyacht kann man sich aufmachen und von Insel zu Insel segeln. Man findet auf dieser Segeltour entlang der Westküste Thailands viele abgeschiedene Buchten, die zum Ankern nachts einladen. Viele dieser Inseln die angesteuert werden können warten mit einer schon fast atemberaubend schönen Landschaft auf und gehören in der Regel zu einem der vielen Nationalparks in diesem Land. Von Zeit zu Zeit trifft man hier zwar noch auf andere gecharterte Yachten, ist aber ansonsten fast allein in einer wunderschönen Wasserwelt hier im Andamanischen Meer.

Dieses Revier eignet sich auch recht gut für Anfänger, denn die Navigation fällt in diesem Gebiet recht leicht. Am besten lässt sich ein Yacht in der Marina von Phuket mieten, denn von hier aus ist der ideale Startort um die traumhafte Küste Thailands zu erkunden. Idealerweise chartert man hier eine Yacht mit mehreren Personen, den damit können die Kosten schön geteilt werden und man kann sich dieses traumhafte Segelerlebnis besser leisten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.