Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Die Iceland Galleries - ein Kunstprojekt von Rainer Strzolka und Susanne Engelmann-Strzolka

The Iceland Galleries: Akureyri

Die Iceland Galleries stellen ein Kunstprojekt dar, welches Island ohne den verbreiteten Ethno-Kitsch präsentiert

Iceland Galleries - Ein photographisches Projekt von Rainer Strzolka und Susanne Engelmann-Strzolka


Die Iceland Galleries sind das Produkt mehrerer Fotoreisen seit Oktober 2009 durch die extremste Naturlandschaft, die Europa zu bieten hat. Island eröffnet dem modernen Menschen einen direkten Zugang zu den geologischen Wurzeln unseres Daseins. Er wird geerdet im Kontakt mit den Elementen in ihrer reinen, ungezähmten Form, die jedem Geschöpf Demut abverlangt. Jede Flechte im Hochland, jeder Schrei eines Vogels in der Stille kann wertgeschätzt werden. So konzentriert sich die Wahrnehmung in meditativer Form. Dem Reisenden, der sich öffnet, wird klar, dies ist das Wesen unseres Planeten, unserer Heimat; dies sind die labilen Grundlagen unserer Existenz, denen wir uns anpassen müssen, um zu leben. Diese Wahrheit gilt für jeden Ort auf Erden, nur ist er hier nicht zu verdrängen. Die Isländer wissen wahrscheinlich besser als andere Europäer, worauf es wirklich im Leben ankommt und gestalten ihren Alltag einerseits gelassen, freundlich und ruhig, andererseits bunt, tolerant und kreativ. Unsere Portraits und Stadtreportagen spiegeln diese kulturellen Eindrücke. In verschiedenen Online-Serien und Katalogen stellen wir die von uns auf Island bereisten Orte und die Menschen, die wir dort getroffen haben, fotografisch dar.

Die Fotos der Iceland Galleries wollen jedoch mehr sein als Reisefotos. Sie reduzieren eine Landschaft auf ihr Wesen und können im Rahmen von Bild- und Klanginstallationen in Entspannungsverfahren eingesetzt werden, um den Geist zu klären und sich tieferen Bewusstseinsschichten zu öffnen. Äußere Bilder sind der Schlüssel zu inneren Bildern, die z.B., ergänzend zur Anamnese, intuitiv eine Spur zum passenden homöopathischen Heilmittel legen können.

Die Icelandgalleries haben damit eine sowohl eine künstlerische und als auch eine therapeutische Dimension im Kontext der komplementären Heilkunde. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit der Naturheilpraxis Lebensbaum in Alfeld.
Sukzessive werden fotografische Arbeiten über Island vorgestellt, die sich von dem Ethno-Kitsch distanzieren, der weltweit über dieses faszinierende Land verbreitet wird.
Die lieferbaren Kataloge der Iceland-Galleries finden Sie unter www.galerie-fuer-kulturkommunikation.com/unsere-publikationen.html

Die Buchausgaben sind in der Regel als elektronische und als gedruckte Ausgabe erhältlich. Fragen Sie Ihren Buchhändler oder Amazon oder wenden Sie sich direkt an info@galerie-fuer-kulturkommunikation.com

Wir arbeiten zusammen mit: Verlag für Ethnologie, Hannover; Simon-Verlag für Bibliothekswissen, Berlin und epubli, Berlin.

Das Gesamtprojekt ist in ständigem Wachstum. Zur Zeit sind die folgenden Bände lieferbar:



Akureyri. 150 Photographien. Berlin: epubli 2011. Print zur Zeit nicht lieferbar, auch als e-book für 4,99 € über www.epubli.de

Akureyri – Bilder einer Stadt am Polarkreis. Band 1. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 78. S. ISBN 978-3-86421-999-3, 34,00 €

Akureyri – Bilder einer Stadt am Polarkreis. Band 2. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 78 S. ISBN 978-3-86421-998-6, 34,00 €

Akureyri – Bilder einer Stadt am Polarkreis. Band 3. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 68 S. ISBN 978-3-86421-997-9, 34,00 €

Akureyri – on the outskirts. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. – 56 S. ISBN 978-3-86421-996-2, 34,00 €

Akureyri – Rockfestival. Band 1. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. – 68 S. ISBN 978-3-86421-995-5, 34,00 €

Akureyri – Rockfestival. Band 2. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. – 68. S. ISBN 978-3-86421-994-8, 34,00 €

Bölti, Island. Band 1. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 72 S. ISBN 978-3-86421-988-7, 34,00 €

Bölti, Island. Band 2. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 72 S. ISBN 978-3-86421-989-4, 34,00 €

Dimuborgir. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 76 S. ISBN 978-3-86421-991-7, 34,00 €

Dyrolaos. Band 1. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 72 S. ISBN 978-386421-987-0, 34,00 €

Dyrolaos. Band 2. Hannover. Verlag für Ethnologie 2012. 80 S. ISBN 978-3-86421-986-3, 34 €

Geysire. Band 1. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 80 S. ISBN 978-3-86421.984-9, 34,00 €

Geysire. Band 3. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 80 S. ISBN 978-3-86421-985-6, 34,00 €

Höfn. Band 1. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 60 S. ISBN 978-3-86421-980-1, 34,00 €

Höfn. Band 2. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 84 S., ISBN 978-3-86421-981-8, 34,00 €

Husavik. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 80 S. ISBN 978-3-86421-977-1, 34,00 €

Hveravellir. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 80 S. ISBN 978-3-86421-975-7, 34,00 €

Iceland Experience – Jökulsarlon. New York 2012. 64 S. ISBN 978-1-46993-496-9, 43,00 $

Islands farbige Berge: Landmannalaugar. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 144 S., ISBN 978-3-86421-967-2, 34,00 €

Islands Hochland: Kerlingarfjöll. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 132 S. ISBN 978-3-86421-970-2, 34,00 €

Jökulsarlon. Berlin: epubli 2011. Print zur Zeit nicht lieferbar; als e-book lieferbar zum Preis von 4,99 € über www.epubli.de

Kerlingarfjöll. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 136 S. ISBN 978-3-86421-969-6, 34,00 €

Kirkjubaeraklaustur. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012.132 S. ISBN 978-3-86421.965-8, 34,00 €

Landmannalaugar. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 124 S. ISBN 978-3-86421-966-5, 31,00 €

Leirubakki. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 124 S. ISBN 978-3-86421-968-9, 31,00 €

Myvatn, Island. Berlin: epubli 2011. 116 S. ISBN 978-3-8442-116-0, 39,90 €, als e-book lieferbar zum Preis von 4,99 € über www.epubli.de

Reykjavik. Berlin: epubli 2012. 208 S. ISBN 978-3-8442-1173-3, 49,80 €, auch als e-book für 4,99 € über www.epubli.de

Schwimmende Landschaft – Eis auf dem Jökulsarlon. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 204 S. ISBN 978-3-86421-976-4, 68,00 €

Skaftafell. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 120 S. ISBN 978-3-86421-964-1, 30,00 €

Skaftafell Nationalpark. Berlin: epubli 2011. 112 S. ISBN 978-3-8442-1010-1, 39,80 €, auch als e-book für 4,99 € über www.epubli.de

Stadt der Wale – Husavik. Hannover: Verlag für Ethnologie 2012. 80 S. ISBN 978-3-86421-978-8, 34,00 €

Bitte besuchen Sie uns auch www.galerie-fuer-kulturkommunikation.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.





 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.