Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

gaestehaus-familie-schaefer.de: Gemütliche Zimmer in Düsseldorf

In Düsseldorf kann man gemütlich und trotzdem preiswert wohnen

Düsseldorf, die Stadt am Rhein zieht mit einer wunderschönen Uferpromenade, Bier, Architektur und einer Vielzahl von Museen unzählige Besucher an. Die weltoffene und vielseitige Landeshauptstadt ist bekannt für ihre Gastfreundschaft und rheinischen Spezialitäten. Auf der Kö (Königsallee) können Besucher ihrer Shoppinglust freien Lauf lassen. Ebenfalls ein Muss ist der Besuch des Medienhafens, die moderne Medienlandschaft beinhaltet futuristische Bauwerke und preisgekrönte Restaurants. Da es keine Hügel gibt, kann die Stadt ganz bequem zu Fuß erkundet werden. Die Altstadt hat mehr zu bieten, als viele andere Städte. Zur längsten Theke der Welt gehört über 260 Kneipen.

Gästehaus Schäfer

Wer ein gemütliches Zimmer zu fairen Preisen sucht, ist im Gästehaus Schäfer optimal aufgehoben. Dank der hervorragenden Verkehrsverbindungen und der zentralen Lage können alle Sehenswürdigkeiten innerhalb kürzester Zeit erreicht werden. Im Umkreis von 3.5 km befinden sich die Altstadt, Bahnhof, Landtag, Königsallee, Tonhalle, Esprit-Arena usw. Die 5 freundlichen Gästezimmer sind als Doppelzimmer ausgelegt, können aber auch als Einzelzimmer gebucht werden. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, WC, TV und Internetzugang. Für Backpackers steht ein kleines Einzelzimmer zu einem sehr günstigen Preis zur Verfügung. Während der Messezeiten wird den Gästen auf Wunsch ein Frühstück serviert, außerhalb der Messezeiten können die Leckereien aus umliegenden Bäckereien im Frühstücksraum verzehrt werden. Tee und Kaffee stehen jeden Morgen zur Verfügung.

Interessenten erhalten weitere Informationen auf der Webseite.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.