Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Das hotelcamp ALPS ist zurück: Rund 70 Teilnehmende aus der Hotellerie trafen sich in Großarl

hotelcamp ALPS 2021

Zwei Tage tauschten sich Hoteliers und Dienstleister im Hotel DAS EDELWEISS zu aktuellen Herausforderungen in der Branche aus. Dabei stand vor allem die persönliche Begegnung im Vordergrund.

Der Veranstalter hotelkit hat nach einer Corona bedingten Pause im vergangenen Jahr das etablierte Barcamp hotelcamp ALPS für die Alpenregionen zum sechsten Mal organisiert. Das Programm sorgte drei Tage lang für Begegnungen, Austausch, Wissenstransfer und Unterhaltung: "Es wurde Zeit, dass wir nach langem Social Distancing unser beliebtes Barcamp wieder live durchführen. Die Hotellerie braucht den persönlichen Austausch. Gerade jetzt, wo sich im Tourismus einiges verändert. Vor Ort konnten wir in den zahlreichen Sessions bereits einige Lösungsansätze gemeinsam erarbeiten. Unser Dank gilt neben den motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch unseren Partnern und der engagierten Eigentümerfamilie eines großartigen Urlaubsresorts sowie deren rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern", so Marius Donhauser, Gründer und CEO von hotelkit.

Selina Schwaiger, verantwortlich für die Organisation des hotelcamp ALPS, fügt hinzu: "Man konnte die Motivation und positive Energie unter den Teilnehmenden regelrecht spüren. Dieses Jahr stand unser Barcamp vor allem im Zeichen des persönlichen Austauschs und des lang ersehnten persönlichen Treffens! Für 2022 haben wir ebenfalls ein hotelcamp ALPS geplant. Die Location steht noch nicht fest - wird aber im kommenden Winter verkündet. Eines ist auch nach diesem hotelcamp ALPS ziemlich sicher: es freut sich die ganze Branche auf das Zusammentreffen im Frühjahr 2022."

Das Programm des hotelcamp ALPS zeichnete sich 2021 ebenfalls durch Vielseitigkeit und Abwechslung aus: Neben einem Kennenlernprogramm in lockerer Atmosphäre - zu dem beispielsweise eine "Rutschen-Rally" gehörte - bot das Branchenevent kulinarische Highlights wie beispielsweise ein Gin-Tasting und ein großes Dinner sowie über 20 spannende Sessions zu unterschiedlichsten Themen aus dem Hotelalltag. Inhaltlich lag der Fokus weniger auf Themen rund um die Corona-Krise. Vielmehr gehörten zu den diskutierten Inhalten Themen wie Mitarbeitergewinnung & Bindung, veränderte Gäste- & Mitarbeiterstrukturen, das Thema Nachhaltigkeit und Resilienz in Krisenzeiten, die digitale Transformation und auch die Grenzen der Digitalisierung.

Unterstützt wurde das hotelcamp ALPS 2021 von den Gold-Partnern incert, dailypoint und Online Birds sowie weiteren, innovativen Dienstleistern aus der Branche, ohne die eine Veranstaltung in dieser Form nicht möglich wäre.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.