Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Politik/Gesellschaft

Operation Kopfschere - packender Wenderoman setzt die eindrucksvolle Geschichte einer deutschen Familie fort

"Operation Kopfschere" von Jens Holger Fidelak

Jens Holger Fidelak nimmt die Leser in "Operation Kopfschere" auf einen Parforceritt von Missverständnissen, Mutmaßungen und irrwitzigen Zufällen mit.

Wissen Sie, was eine Kopfschere ist? Wenn Ihnen der Begriff nicht bekannt ist, stehen sie nicht allein da. In Jens Holger Fidelaks Roman "Operation Kopfschere" ist auch der israelische Geheimdienst, der sagenumwobene Mossad, anfangs komplett ratlos. Während der Handlung trifft die junge Agentin Beth Weiz in Deutschland zufällig auf Marcel Ranke, der tief in seiner Midlife Krise steckt, und auf seine Kumpels aus dem Studium. Sie wird dabei Ohrenzeugin eines seltsamen Gespräches. Was zunächst nach einer Petitesse aussieht, wird bei näherer Betrachtung zu einer internationalen Affäre. In Tel Aviv entschließt man sich zum Handeln.

Die Leser gehen in "Operation Kopfschere" von Jens Holger Fidelak auf einen Parforceritt von Missverständnissen, Mutmaßungen und irrwitzigen Zufällen. Ganz nebenbei erzählt der Autor dabei über eine Kindheit und Jugend in der DDR und schafft dreißig Jahre nach dem Mauerfall einen Wenderoman, der in seiner Authentizität und Unschuld berührt. Mit "Operation Kopfschere" erscheint der dritte eigenständige Band der Familiensaga über die Rankes.

"Operation Kopfschere" von Jens Holger Fidelak ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-4616-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.