Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Neue Pro-Europa Partei stellt sich in Berlin vor

Foto: Jörg Buntenbach (Generalsekretär EFP Deutschland)

Jetzt dabei sein und mitgestalten!

Am 23. November 2013 wird sich die Anfang Oktober 2013 gegründete "Europäische Föderalistische Partei (EFP)" in Berlin vorstellen, um von Europa überzeugte neue Mitglieder für sich zu begeistern. Von 13 bis 17 Uhr lädt die EFP zu einer Informationsveranstaltung im A&O Berlin Hauptbahnhof ein. Dabei wird Jörg Buntenbach (Generalsekretär der Partei) ausführlich über die "Europäische Föderalistische Partei" in Deutschland und ihre Ziele informieren.
Die EFP steht für Demokratie, Bürgernähe, Solidarität und ein junges, modernes und fortschrittliches Europa. Aus der Entwicklung der letzten Jahrzehnte heraus hält die neue Partei es für konsequent, ein gemeinsames Europa zu schaffen, das wirtschaftlich und sozial die gleichen Voraussetzungen für alle Bürger und Bürgerinnen und damit Perspektiven für die Zukunft bietet.
Die neue Partei wendet sich mit dieser Einladung an politisch Interessierte, die aktiv den weiteren Weg zu einem gemeinsamen Europa mitgestalten, aber auch an diejenigen, die sich über die neue Partei informieren wollen.

Datum: Samstag, den 23.11.2013
Uhrzeit: 13 bis 17 Uhr
Ort: A&O Berlin Hauptbahnhof, Lehrter Str. 12, 5. Etage, 10557 Berlin (Raum Brandenburger Tor).

Aus Planungsgründen wird um Anmeldung per Email an buntenbach@efpdeutschland.de gebeten.

Weitere bundesweite Informationstage sind in Planung. Die Europäische Föderalistische Partei wird jeweils rechtzeitig über die Termine informieren.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.