Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

KOSTENLOSES BUCH :" Wenn die Lust zur Last wird". Von Katrin Klug Mentalarchäologin®

Wenn die Lust zur Last wird.

Katrin Klug startet eine Sonderaktion für ihr neues Buch: "Wenn die Lust zur Last wird".
3 Tage kostenlos auf Amazon! Von 24. bis 27. Juni. Werden Sie Glücklich. Sie haben die Wahl.

Eine Mentalarchäologin® analysiert Lebenslügen und legt den Weg zu verborgenen Schätzen frei.

Der Erfolg stimmt - der Sinn nicht mehr.
Von außen betrachtet passt alles - aber der Spaß fehlt.
Die Zahlen zeigen nach vorne - das Bauchgefühl zeigt auf die Couch.

Kommt Ihnen davon etwas bekannt vor?

Schuldgefühle statt Zufriedenheit?
Routine statt Genuss?
Müdigkeit statt Freude?

Tagtäglich werden Sie von Ihren Emotionen gesteuert.
Leider meist unbewusst. Dadurch entstehen Fehlentscheidungen, misslungene Gespräche und auf langer Sicht Unzufriedenheit.

Aber durch innerliches "Anhalten" und reflektieren, werden Sie sich selbst ein großes Stück näher kommen und dadurch unbewusste Mechanismen auslösen.

Zitat von Katrin Klug : "Ich bin überzeugt davon, dass auch unsere Unternehmerwelt endlich einen Wandel braucht, bei dem neben Denken und Handeln endlich auch das Herz als Ressource genutzt wird. Denn Künstliche Intelligenz werde die Gesellschaft nicht retten, wenn wir uns nicht mit uns und unseren tiefen Bedürfnissen auseinandersetzen". 

Lassen Sie sich von Geschichten aus der Praxis inspirieren.

Veränderung braucht Mut!
KOSTENLOSE SONDERAKTION vom 24. Juni bis 27. Juni.
Mein Buch: WENN DIE LUST ZUR LAST WIRD.

Es ist Zeit etwas zu verändern.
Erkennen, verstehen, und ändern. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.
Wenn Ihnen das Buch gefällt, freue ich mich sehr über eine Bewertung!
Danke.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.