Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Negative Schufa Einträge löschen lassen...

Schufa Eintrag löschen

Wer einen negativen Schufa Eintrag hat, der kann jederzeit einen Antrag stellen, diesen Löschen zu lassen...

Dies geht in der Regel über einen Anwalt, man muss die Fristen einhalten, das alles kostet eine Menge Geld und ob es von Erfolg gekrönt ist, darf bezweifelt werden. Denn normalerweise hat man einen negativen Schufa Eintrag ja nicht einfach so. Wer Rechnungen oder Kredite nicht zurückzahlt, der erhält eben solche Einträge. Damit sichern sich die Banken ab und können so Kredite auch verweigern. Aber nicht nur Banken, auch Händler können eine Abfrage bei der Schufa verlangen. Das bekannteste Beispiel ist der Handyvertrag. Wer einen solchen abschließen möchte und der Händler will einen Blick in die Schufa werfen, muss dies zwar nicht genehmigen, bekommt dann aber auch keinen Vertrag. Ähnlich sieht es bei Mietverträgen aus. Und da kann es dann ganz böse kommen, wen man plötzlich keine Bleibe mehr hat. Man wird sicherlich nicht jeden Schufa Eintrag löschen lassen können, denn viele stehen ja nicht umsonst dort drin. Es gibt aber auch sehr viele Einträge, die einfach falsch sind. Damit man in seiner Handlungsfreiheit nicht weiter eingeschränkt ist, kann man über die Website http://www.schufa-loeschen.info ein Ebook bestellen, das einem auf einfachem Wege zeigt, wie man selbst seine Schufa Einträge löschen lassen kann. Und zwar die Einträge, die falsch sind, die strittig sind, ja sogar Einträge die eine Forderung unter 1.000 Euro haben. Und auch eine Streichung aus dem Schuldnerverzeichnis kann man dadurch erreichen. Acht Musterbriefe helfen einem weiter. So wird man sehr schnell wieder kreditwürdig.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.