Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Innovative Video-Werbeformate eröffnen neue Möglichkeiten für Advertiser und Publisher

Online-Videoinhalte ziehen auch in Deutschland die Internetnutzer immer stärker in ihren Bann.

So gaben 2015 bereits 82 Prozent der Befragten einer von Statista veröffentlichten Umfrage an, Videos im Internet zu konsumieren. Auch die Video-Werbung boomt und die Online-Werbebranche ist sich einig: Videoformate sind der Trend 2016.

Auf die starke Nachfrage nach Bewegtbildwerbung reagieren die Online-Werbespezialisten QUARTER MEDIA und Adform auch weiterhin mit innovativen Lösungen. Der medienhausunabhängige Vermarkter QUARTER MEDIA und der Anbieter einer Technologieplattform für digitales Adserving und Mediabuying Adform weiten dafür ihre Zusammenarbeit aus und bündeln ihre Kompetenzen. So können sie Werbekunden und Publishern neue, gewinnbringende Lösungen für Video-Werbekampagnen bieten. Im Fokus stehen dabei zwei innovative und besonders aufmerksamkeitsstarke Video-Formate: "Outstream Ad" und "Inview Plus". Beide Werbeformen überzeugen durch ihre Nutzerfreundlichkeit bei garantierter Sichtbarkeit.

Die "Outstream Ad" ist ein user-initiiertes Expandable Format. Das Werbevideo wird direkt in den Content der Website integriert und startet automatisch, sobald sich die Ad im sichtbaren Bereich des Nutzers befindet. Per Mouseover startet der Ton des Videos. Scrollt der User weiter, unterbricht das Video. Wurde es vollständig abgespielt, verschwindet die Fläche.

Das neuartige "Inview Plus" unterbricht beim Hinunterscrollen die gesamte Site. So bietet dieses Format eine perfekte Bühne für die Präsentation großflächiger Werbespots. Beide Video Ads laufen auf allen Endgeräten.

"Publisher und Advertiser profitieren gleichermaßen von diesen innovativen Videoformaten" betont Tibor Gaddum, Geschäftsführer von QUARTER MEDIA und Helge Specht, Brand Solutions Sales Manager von Adform ergänzt: "Sowohl die Outstream Ad als auch Inview Plus sprechen die Nutzer positiv und emotional an. Gleichzeitig schaffen sie zusätzliches Werbeinventar."
Advertisern bieten die neuen Formate Raum für kreative Bewegtbild-Kampagnen bei maximaler Aufmerksamkeit und damit die Möglichkeit, den Werbetrend 2016 optimal für ihre Werbeziele zu nutzen. QUARTER MEDIA berät Advertiser und Publisher umfassend über die bestmögliche Nutzung und Integration neuer Online-Videoformate.

Zum Unternehmen QUARTER MEDIA:
Die 2001 gegründete QUARTER MEDIA GmbH ist einer der führenden medienhausunabhängigen Vermarkter für digitale Werbeflächen in Deutschland. Aktuell vermarktet QUARTER MEDIA rund 40 Websites, die primär den High- und Special-Interest-Werbeträgern zuzuordnen sind. Mit rund 1 Mrd. Ad-Impressions erreicht der Onlineserviceanbieter jeden Monat 10 Mio. Unique User in Deutschland. Dabei bietet der Vermarkter Werbetreibenden klassische Displaywerbeformen, innovative Sonderformate, Video-Advertising und integrative Konzepte an. QUARTER MEDIA vermarktet Werbeflächen auf allen digitalen Endgeräten und ist Pionier im Bereich Echtzeithandel (RTA) und Programmatic Buying. Dafür nutzt QUARTER MEDIA modernste AdManagement-Technologie von DoubleClick (DFP) und wird von Google im "Private Marketplaces Playbook" geführt.
Geschäftsführer des Unternehmens sind Tibor Gaddum und Oliver Lessing, die durch ihre langjährigen Erfahrungen im Online-Advertising für optimale Vermarktungsleistungen und reibungslose Kampagnenabwicklungen sorgen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.quartermedia.de

Zum Unternehmen Adform:
Adform ist ein Medienkanalunabhängiger Ad Tech-Anbieter für Media Agenturen, Trading Desks, Advertiser und Publisher. Die "Programmatic Brand Led Media Plattform" von Adform unterstützt dabei alle Aspekte des Multiscreen Brand Advertisement. Das Portfolio beinhaltet eine Demand Side Platform, eine Supply Side Platform, Automated Guaranteed, Third Party Ad Server, eine Data Management Platform, einen Private Marketplace, pro-grammatische Publisher Ad Server sowie eine Creative Suite.
Adform wurde im Jahre 2002 in Dänemark gegründet und betreibt heute Büros in 15 Ländern, unter anderem in Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Großbritannien, Spanien, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Belgien, der Tschechischen Republik, Litauen, Weißrussland, Polen und den USA.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.adform.com.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.