Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

In den Produktverpackungen steckt für Onlinehändler ein riesiges Potenzial

Martin Schunk

Jeder Onlinehändler möchte seine Umsätze steigern und seinen Shop bekannter und beliebter machen. Um das zu erreichen, ist es wichtig ungenutztes Potenzial zu erkennen und zu nutzen.

Besonders das Thema Verpackung bietet für kleinere und mittlere Onlinehändler erhebliche Chancen zur Verbesserung.

Was bedeuten Verpackungen im Onlinehandel?

Natürlich schützt die Verpackung die Ware vor Schäden beim Versand und anderen Einwirkungen von außen. Es stellt sich allerdings die Frage, weshalb der Onlinehändler die Verpackung nicht als Werbefläche nutzen sollte? Mit ein wenig Kostenaufwand kann die Aufmerksamkeit für den Shop gravierend zunehmen. Sind der Name und das Logo auffällig auf der Verpackung platziert, sehen das viele Menschen auf dem Weg zum Empfänger. Angefangen vom Zusteller, über Nachbarn, die das Paket entgegennehmen, aber auch Kollegen, Freunde und die Familie. Alle, die das Paket sehen, sind potenzielle Kunden. Der Empfänger weiß bei Entgegennahme des Pakets sofort, dass es von Ihnen kommt und die Freude auf den Inhalt steigt. Kein langes Suchen, wer wohl der Absender ist.

Die Standard-Verpackung, überall zu kaufen, aber ohne individuellen Aufdruck

Vielleicht ist ein Aufdruck auf die Verpackung nicht Ihre Sache. Dann sorgen Sie mit einem bedruckten Klebeband für Aufmerksamkeit. Das ist eine hervorragende und kostengünstige Alternative zur bedruckten Verpackung. Die Online-Druckerei Flyerpilot hat bedruckte Klebebänder im Sortiment. Eine weitere Möglichkeit, einfach und kostengünstig, sind Aufkleber, die entsprechend bedruckt auf die Verpackung geklebt werden.

Diese Optionen zeigen klar, dass die Verpackung für Werbung und Kommunikation bestens geeignet ist. Vorwiegend für Onlinehändler. Es gibt natürlich Ausnahmen, wenn zum Beispiel Diskretion unbedingt notwendig ist.

Es gibt Umfragen darüber, was genau Onlinehändler auf die Verpackung drucken lassen. Der wichtigste und meistgenutzte Aufdruck ist das eigene Logo. Nicht so gebräuchlich sind etwa der Aufdruck des Markenversprechens und der Herkunftshinweis. An letzter Stelle wird für die Verpackung das Corporate Design des Onlineshops für die Gestaltung der Verpackung gewählt. Dasselbe gilt auch für das Klebeband bedrucken lassen zum Verschließen der Verpackung.

Dabei ist das Corporate Design auf der Verpackung nicht die schlechteste Wahl. Es prägt sich bereits bei der Bestellung beim Kunden ein und der Wiedererkennungswert beim Käufer, wenn er das Paket erhält, ist sehr groß.

Es ist überraschend, dass ein geringer Anteil der Händler, die befragt wurden, die die Verpackung als Werbeträger nutzen. Von den lukrativen Möglichkeiten und dem hohen Potenzial wussten die Meisten. Auch davon, wie einfach es ist ein Klebeband bedrucken zu lassen.

Immerhin sind sich 40 Prozent der Onlinehändler darüber einig, dass die Verpackung und deren Gestaltung die Kunden günstig beeinflusst und zu einem wiederholten Besuch des Onlineshops führt. Die Kundenbindung wird im positiven Sinne gestärkt, wenn die Verpackung wirkungsvoll gestaltet ist. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie ein entsprechendes Klebeband bedrucken lassen oder individuelle Aufkleber nutzen möchten. Eines ist sicher: Nutzen Sie keines dieser individualisierten Werbemöglichkeiten, überlassen Sie eventuell der Konkurrenz ein größeres

 

Corporate Design Empfänger Gestaltung Kunden Logo Verpackung

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.