Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Wir träumten vom Fliegen - Historischer Roman rund um die Flugpioniere Otto und Gustav Lilienthal

"Wir träumten vom Fliegen" von Leah Maschek

Leah Maschek nimmt die Leser in "Wir träumten vom Fliegen" mit auf eine Reise, in der Sehnsüchte wahr werden.

Otto Lilienthal hat sich den Traum vom Fliegen erfüllt. Sein Bruder Gustav begleitet ihn in dem vorliegenden Mix aus historischem Roman und purer Fiktion auf dem langen und steinigen Weg vom Traum zur Wirklichkeit. Auch im hohen Alter lässt das Fliegen die beiden nicht los und Gustav folgt Otto schließlich in den Himmel, weit über die Grenzen menschlichen Verstandes hinaus. Die Handlung reicht von den Anfängen des Fliegens bis hin zu einem letzten Flug der besonderen Art. Das Leben der Flugpioniere Gustav und Otto Lilienthal steht dabei im Mittelpunkt und gibt den Lesern einen Einblick in eine brüderliche Beziehung, die sich nicht mit anderen vergleichen lässt.

Realität und Fiktion vermischen sich in der Erzählung "Wir träumten vom Fliegen" von Leah Maschek auf zauberhafte Weise und nehmen die Leser mit in eine Geschichte, in der Sehnsüchte wahr werden. Die Menschen, die sich für die Fliegerei und deren Anfänge, aber auch die menschlichen Schicksale dahinter interessieren, erhalten mit diesem Roman eine ansprechende, aufschlussreiche und kurzweilige Lektüre, die sie so schnell nicht vergessen werden.

"Wir träumten vom Fliegen" von Leah Maschek ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-1060-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.