Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Vom Wiederfinden/ On Re-Finding - ein AtelierExpoBuch

"Vom Wiederfinden - On Re-Finding" von Reinhold Urmetzer

Reinhold Urmetzer präsentiert in "Vom Wiederfinden - On Re-Finding" eine Dokumentation in Form einer Installation, die den Entwicklungsprozess künstlerischer Ideen darstellt.

Ein mehrgeschossiges Polizeigebäude befindet sich genau gegenüber dem alten Theaterhaus in Stuttgart-Wangen. Zwei der "Verwahrräumen" im dritten Stock verwandelte der Autor Reinhold Urmetzer durch Umbau- und Renovierungsarbeiten in sein Schreibbüro. Er wohnte zuvor auch in der durchaus spektakulären Wagenhallen-Künstlerkolonie in Stuttgart-Nord, direkt neben dem Atelier von Marianne Pape. Eine Einladung in ihr neues Atelier bildete den ersten Schritt für das Entstehen des vorliegenden Buches: "Vom Wiederfinden - On Re-Finding". Der Besuch im neuen Atelier von Marianne Pape war für den Autoren ein einschneidendes Erlebnis. Es war eine Art Chaos, in dem er sich frei bewegte, mit Freude, mit Spaß und Liebe; aber auch mit Verzweiflung, Sehnsucht und Trauer. Die Atmosphäre faszinierte ihn und führte dazu, dass er die Idee hatte, diese wunderbar positive und kreative Stimmung auch durch eine Art Form der Kunst weiterzugeben. Er wurde dazu inspiriert, parallel zur funktionalen Arbeit der Künstlerin für die Weltausstellung auch eine Dokumentation in Form einer Installation zu präsentieren.

Die Leser finden in "Vom Wiederfinden - On Re-Finding" von Reinhold Urmetzer neben lyrischen Texten auch einige Fotos aus dem Atelier von Marianne Pape. Diese zeigen viele der kunstvollen Artefakte, Ideen, Visionen und Dokumentationen. Diese Fotos verwandelte der Autor dann in seiner Schreibwerkstatt in kurze Prosagedichte. "Vom Wiederfinden - On Re-Finding" eignet sich vor allem für Besucher der Ausstellung, die gerne noch durch eine weitere Methode tiefer in die Werke der Künstlerin eintauchen möchten.

"Vom Wiederfinden - On Re-Finding" von Reinhold Urmetzer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1898-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.