Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Nach dem Wolkenbruch - tiefgründige Gedichtsammlung

"Nach dem Wolkenbruch" von Anna Fendt

Anna Fendt wirft in "Nach dem Wolkenbruch" einen Blick auf die Windungen des Lebens und die Suche nach inneren Ressourcen.

Gedichte können Menschen zum Nachdenken anregen, unterhalten, lustig und absurd sein oder aber auch zu Tränen rühren. Die Gedichte in dem Buch "Nach dem Wolkenbruch" von Anna Fendt gehören zu der eher nachdenklichen Art und sollen die Leser nicht nur auf sanfte Weise unterhalten, sondern auch inspirieren. Die Gedichte sind in die Kategorien Zeit, Blicke, Glück, Leid, Liebe und Freundschaft eingeordnet. Diese Einteilung ermöglicht das Suchen nach einem Gedicht, das zur Stimmung der Leser passt. Das Band kann jedoch auch von vorne bis hinten durchgelesen oder willkürlich aufgeschlagen werden!

Die Gedichte-Sammlung "Nach dem Wolkenbruch" von Anna Fendt fasst tiefgründige Emotionen und Gedanken über die Windungen des Lebens in poetischen Worten zusammen. Die Leser können durch das Nachdenken über die Zeilen Zugang zu ihren eigenen inneren Ressourcen finden und den Blick auf ihr Leben und ihr Umfeld richten. Das Buch ist zudem ein leiser Aufruf zur zwischenmenschlichen Liebe, der die Leser nachdenklich stimmt und zugleich beglückt.

"Nach dem Wolkenbruch" von Anna Fendt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08127-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.