Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Michael Witte veröffentlicht „ZirkushimmelL“ bei Timezone Records

Zwei Menschen begegnen sich auf dem Hochseil des Lebens - im Konfettischwirren des Alltags. Der Widerstand der Welt fordert die Schönheit der Poesie zum Tanz.

Ehrliche Texte mit Spiegeleffekt fließen durch charaktervolle Melodien – das ist das Signet von Michael Witte auf seinem vierten Album "Zirkushimmel". Mit ausdrucksstarker Stimme und musikalischer Persönlichkeit verbindet der Sänger und Gitarrist Elemente aus Rock, Pop, Jazz, Country und Soul. Genreübergreifend wechselt sich eine Vielzahl von Begleitmusikern mit unterschiedlichsten Instrumenten ab. Entstanden ist eine anspruchsvolle Songchronologie, die beim Hören heranwächst und jedem Lied in seiner Einzigartigkeit Raum lässt.

"Es steckt sehr viel von mir darin und gelegentlich auch mal ein geborgter Aufhänger," sagt Michael Witte über seine Texte, in denen er einiges von sich preisgibt, ohne aufdringlich zu werden. Stets die Grenze wahrend, sodass der Hörer sich ein- und wiederfinden kann. "Als Songwriter werde ich zum Werkzeug des Songs, der mir mitteilt, was er an Harmonie, Struktur und Instrumentierung braucht, um das zu werden, was ich in ihm sehe." Die gelungene Balance zwischen schöpferischer Kunst und handwerklicher Umsetzung lässt am "Zirkushimmel" auch großen Arrangements ihre Leichtigkeit. Neben langjährigen Kollegen setzen auf diesem Album auch neue Bandmitglieder musikalische Impulse. Zahlreiche, zum Teil internationale Gastmusiker, unterstreichen die Vielseitigkeit des Albums. Mit elf neuen Titeln plus "Orchesterzugabe" tritt Michael Witte erneut souverän aus der Manege der deutschen Songschreiber hervor.

"Zirkushimmel" von Michael Witte & Band erscheint bei Timezone Records und ist ab 15. Februar im Handel erhältlich (TZ906).

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.