Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Lieder von Liebe und Schwein - Abenteuerlicher Liebesroman

"Lieder von Liebe und Schwein" von Martin-Aike Almstedt

"Lieder von Liebe und Schwein" ist ein autobiografischer Roman von Martin-Aike Almstedt. Der Autor erzählt "seine" Geschichte über die wahre Liebe voller Höhen und Tiefen.

Die Liebesgeschichte von Martin-Aike Almstedt kommt recht skurril daher. Denn der Autor berichtet mit viel Komik aber auch in tiefer Betrübnis von der Liebe zwischen einer Frau, einem Mann, einem Liebhaber, einem Sohn sowie einem echten Schwein.

So zeigen sich in jeder Zeile des Buches die vielfältigsten Facetten der Liebe, wobei die Bandbreite von behüteter Zartheit bis in die Untiefen der Sexualität reicht. Thematisiert werden aber auch Treue bis in die dunklen Zonen des Verrats, öffentliche Blamage und brutaler Missbrauch. Zudem bringt Almstedt seine Leser zum Lachen und zum Weinen, wenn er von unfassbaren Leugnungen der Wirklichkeit bis in schwindelig machende psychodelische Traumepisoden erzählt.

Ein ungewöhnliches Buch für alle, die nach wahrer Liebe suchen und sie auch zu erkennen vermögen.

"Lieder von Liebe und Schwein" von Martin-Aike Almstedt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-26422-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Autor Buch Liebe Liebesroman Lieder Verlag

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.