Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

"Leben am Parnass IV" - neuer Band hält allerlei Filmempfehlungen für Sie bereit

"Leben am Parnass IV - Rezensionen I" von Gerhard Friedrich Grabbe

Gerhard Friedrich Grabbes neues Werk "Leben am Parnass IV - Rezensionen I" hilft bei der Wahl von Filmen und Büchern.

"Leben am Parnass IV - Rezensionen I" ist bereits das vierte Buch in der Parnass-Reihe von Gerhard Friedrich Grabbe und kann unabhängig von den anderen Büchern in der Reihe gelesen werden. In seinem neuen Band geht es um Film- und Buch-Empfehlungen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Geschenk für ein Kind? Soll es mal etwas anderes als ein Buch sein? Wie wäre es mit einer DVD, einem Film, den man viele Male sehen möchte, weil man immer Neues darin entdecken wird? Gerhard Friedrich Grabbe möchte Ihnen bei der Auswahl mit den passenden Rezensionen behilflich sein.

"Leben am Parnass IV - Rezensionen I" unterscheidet sich von den Rezensionen, die man aus den alltäglichen Medien kennt, da Gerhard Friedrich Grabbe unabhängig von Autoren und Filmemachern, Verlegern und Redakteuren schreibt und sich deswegen keine Gedanken um die Meinung des Mainstreams machen muss. Sein aktueller Band unterscheidet sich von den anderen Parnass-Büchern, hat aber das gleiche Ziel: Leser sollen inspiriert werden.

"Leben am Parnass IV - Rezensionen I" von Gerhard Friedrich Grabbe ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1487-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.