Aktuelle Pressemitteilungen

Kultur/Kunst

Ausstellung über das immaterielle Kulturerbe der Provinz Zhejiang in Kiel

Immaterielles Welterbe Provinz Zhejiang China

"Die Schönheit Chinas - eine poetische malerische Impression aus Zhejiang"

Die Geschichte und das handwerkliche Erbe verfügen über eine große Bedeutung für die Menschen. Das immaterielle kulturelle Erbe spiegelt die traditionelle Kultur der Menschen aller Nationalitäten in der ganzen Welt wieder und ist ein künstlerischer Schatz von Tausenden von Jahren.

Die Provinz Zhejiang, die Partnerprovinz von Schleswig-Holstein in Deutschland, gilt als der Ursprung der chinesischen Zivilisation und ist eine der aktivsten Provinzen in der wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung in China.

Um den Austausch zwischen Schleswig-Holstein und der Partnerprovinz Zhejiang zu fördern, organisiert die Provinz Zhejiang eine Ausstellung mit dem Titel "Die Schönheit Chinas - eine poetische malerische Impression aus Zhejiang".

Veranstalter: Ministerium für Kultur und Tourismus der Provinz Zhejiang
Veranstaltungszeit: 9.00-16.00 vom 29. Mai bis 2. Juni im Jahr 2019
Veranstaltungsort: Halle 400, An der Halle1, 24143, Kiel

Die Ausstellung zeigt die Bedeutung des immateriellen Kulturerbes der Provinz Zhejiang, mit mehr als 80 wunderbaren Exponaten von vier verschiedenen Handwerken. Durch den Besuch der Ausstellung erleben Gäste die Jahrtausend alte Geschichte und das immaterielle Kulturerbe von China.

Feierliche Eröffnungszeremonie mit Partnerregion Schleswig-Holstein
Die Ausstellung wird von hochkarätigen Ehrengästen Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und Che Jun, erster Parteivorsitzender der Provinzregierung Zhejiang, feierlich am 29. Mai eröffnet.

 

Ausstellungen Geschichte Kulturen

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.