Aktuelle Pressemitteilungen

Kommunikation/Computer

blueSIP senkt Preise für die Rufnummernvergabe

blueSIP ist ein Service der ccn GmbH

München, 1. September 2014 - Der Internet Telefonie Anbieter blueSIP senkt Preise für die Vergabe von Rufnummern bei Neuaufträgen.

Bewegung bei blueSIP
Derzeit bewegt sich viel bei dem Münchner SIP Provider blueSIP. Pünktlich zum 10jährigen Jubiläum Mitte diesen Jahres kündigte blueSIP den Ausbau der Vertriebsaktivitäten durch den Aufbau eines indirekten Vertriebszweigs an. Das blueSIP Partnerprogramm bietet seitdem für Unternehmen mit Schwerpunkt im ITK Umfeld die Möglichkeit ihr bestehendes Geschäftsmodell durch blueSIP IP Telefonie zu erweitern und von langfristigen Provisionen zu profitieren.

Preisanpassung bei der Rufnummernvergabe
Ab dem 1. September profitieren blueSIP Nutzer nun auch von attraktiven Preissenkungen bei den Rufnummernzuteilungen. Eine Einzelrufnummer kostet ab sofort € 3,45 (€ 2,90 ohne MwSt.) anstatt € 10,00 (€ 8,40 ohne MwSt). Das 3er Rufnummernangebot fällt weg und je 10 aufeinander folgende Rufnummern kosten € 22,61 (€ 19,00 ohne MwSt.) statt € 82,11 (€ 69,00 ohne MwSt.). Die größte Preissenkung findet bei der Vergabe eines 100er Rufnummernblocks statt: hier mindert sich der Preis von € 678,30 (€ 570,00 ohne MwSt.) auf € 117,81 (€ 99,00 ohne MwSt.).

Eine Übersicht zu Setup Preisen und Tarifen finden Sie hier: http://www.bluesip.net/preise

Angemessene Preise und kundenfreundliche Vertragsbedingungen
"Mit den Preissenkungen passen wir uns den Marktanforderungen an und machen den Einstieg in die IP Telefonie mit blueSIP noch ansprechender" sagt Andrea Bock, Sales Manager für blueSIP.
"Dadurch ergänzen wir unsere bisherigen kundenfreundlichen Vertragsbedingungen
wie etwa keine Erhebung von monatlichen Grundgebühren und keine Mindestlaufzeit von Verträgen durch angemessene Setup Preise. Übliche Einstiegshürden und Bedenken fallen so bei der Platzierung von Erstaufträgen weg", ergänzt Andrea Bock.

Rufnummern aus allen deutschen Ortsnetzen
blueSIP bietet die Möglichkeit, Rufnummern aus allen deutschen Ortsnetzen zu vergeben.
Die Rufnummern werden blueSIP Premium Vertragskunden, die einen Wohn- oder Firmensitz im jeweiligen Ortsnetz nachweisen, auf Wunsch zugeteilt. Dabei werden echte Rufnummern zugeteilt, die auf Namen oder Firmennamen eingetragen sind – auf Wunsch auch mit Telefonbucheintrag. Somit sind die Rufnummern auch jederzeit portierbar, können also zu einem anderen Anbieter mitgenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.bluesip.net

 

Telefonie

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.