Aktuelle Pressemitteilungen

Kleidung/Lifestyle

99cubes Onlineshop eröffnet

Ausblick auf den 99cubes Shop, der auf klares Design und Nutzerfreundlichkeit setzt

Der neue Onlineshop startet am 01.11.2014 mit einem Sortiment, das etwa 300 Artikel aus den Bereichen handgemachte Mode, Accessoires, Wohnen und Geschenke beinhaltet.

Der Shop wird in den nächsten Monaten kontinuierlich auf etwa 1000 Artikel ausgebaut. Im Mittelpunkt des Online-Angebotes steht wie auch im stationären Geschäft, das die Produkte von jungen Designern und Kreativen größtenteils handmade in Deutschland hergestellt werden und es sich um limitierte Kleinauflagen handelt, so das der Kunde ein besonderes Produkt erhält.
Der neue Onlineshop ist unter 99cubes erreichbar. Im 99cubes Onlineshop werden die bekannten Zahlungsmittel akzeptiert: Kreditkarte, Paypal & Vorkasse. Die bestellte Ware kommt dann ganz bequem mit DHL GO GREEN nach Hause. Ab einem Einkauf von 40,00 € entfallen die Versandkosten komplett, die sich sonst je nach Produkt zwischen 3,90 € und maximal 5,90 € belaufen.
"Mit dem 99cubes Onlineshop verfolgen wir verschiedene Ziele: So bieten wir unseren Stammkunden die Möglichkeit auch online nach Feierabend oder am Sonntag bei 99cubes  einzukaufen. Außerdem wollen wir neue Kunden im Internet ansprechen und gewinnen. Immer mehr Menschen informieren sich im Internet oder kaufen direkt dort ein. Des weiteren bieten wir jungen Designern nun auch die Möglichkeit, ihre Produkte online über uns zu vermarkten" sagt Jens Beckmann, Marketingchef von 99cubes.
Für die erste Bestellung bietet 99cubes seinen Kunden 5 % Neukundenrabatt mit dem Gutscheincode XMASFUXX. Der Gutschein ist vom 01.11.2014-31.01.2015 einlösbar.Wie auch im stationären Handel will das Hamburger Unternehmen im Onlineshop mit hoher Qualität, ausgefallenen Produktdesigns und einem Top-Service überzeugen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.