Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Zertifizierungen signalisieren Kunden höchste Qualität

Technogroup wird höchsten Kundenansprüchen gerecht

Zertifizierungen und Mitgliedschaften in Branchen- und Berufsverbänden sind für Kunden ein glaubhafter Nachweis der Service-Qualität. Technogroup ist zertifiziert nach der DIN EN ISO 9001 Norm.

Normen geben Menschen Sicherheit. Normen vereinheitlichen, legen fest und machen vergleichbar. Im Alltag werden Menschen ständig von Normen begleitet: Straßenschilder sind genormt, Schrauben und die Größe des Papiers, Verpackungen, Energieverbrauch und Treppen.

Normen regeln Sicherheit, Anforderungen und Qualität. Die Zertifizierung eines Unternehmens nach einer Norm ist ein Qualitätsnachweis gegenüber dem Kunden. Die DIN-Norm hat hierbei eine überwiegend nationale Bedeutung, die DIN-EN-Norm übernimmt eine europäische Norm und der Zusatz ISO eine internationale Norm. In der DIN EN ISO 9001 sind die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem festgelegt. Technogroup ist seit 1995 als eines der ersten IT-Dienstleistungsunternehmen nach dieser Norm zertifiziert.

Außerdem ist Technogroup Mitglied bei BITCOM. Das ist der Verband, in dem die Unternehmen der Branchen IT, Neue Medien und Telekommunikation sich organisiert haben. Hier ist ein Netzwerk entstanden, das Entscheider und Experten zusammen bringt. Mitglied in einem so großen Netzwerk zu sein bedeutet, einen klaren Informations- und Wissensvorsprung zu haben, der den Mitgliedsunternehmen und deren Kunden zugute kommt. Außerdem setzt sich der Verband für die Einführung und die Einhaltung von IT- und Service-Standards ein, was auch Kunden wiederum einen Vorteil bietet.

Technogroup ist auch Mitglied bei ASCDI, der Vereinigung für Service und internationale Computerhändler und bei CBE, Computer Brokers Exchange. Technogroup sichert seine Qualität durch fortschrittliche IT-Standards.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.