Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Prozessportale mit SemTalk und SharePoint 2013 auf der DMS Expo

Semtation auf der DMS Expo 2013 in H5 Stand 5A 36F

Semtation stellt auf der DMS Expo die Modellierung und das Management von Prozessen auf der Basis von Microsoft SharePoint 2013 und Visio vor.

SemTalk ermöglicht die Nutzung von Microsoft SharePoint 2013 als leistungsstarkes Prozessportal von der Modellierung bis zur Umsetzung. Mit den SemTalk-Services können Metadaten über Prozesse erstmals auch von anderen Anwendungen genutzt werden.

Potsdam, 18.9.2013 – Semtation, Hersteller des bekannten BPM-Werkzeugs SemTalk, präsentiert Prozessmodellierung und Prozessportale auf der Basis von Microsoft SharePoint 2013 und Visio auf der DMS Expo vom 24-26.9.2013 in Stuttgart. Die BPM-Experten aus Potsdam bieten mit SemTalk nicht nur eine breite Auswahl an Notationen wie BPMN 2.0 und EPK, sondern unterstützen insbesondere auch ungeübte Modellierer bei der Erstellung korrekter Modelle. Durch die optionale Nutzung von SharePoint als Prozessportal ist die Integration der Prozesse in den betrieblichen Ablauf und die IT-Systeme besonders einfach.

Integrierter Einsatz von Microsoft Visio und SharePoint 2013 als Prozessportal

SemTalk basiert auf Visio 2013 und ist für den Einsatz mit SharePoint 2013 optimiert. Es integriert sich auf Wunsch vollständig in SharePoint. Da SemTalk die neuen Visio Services verwendet, können Prozessmodelle auch ohne Visio oder den Visio-Viewer angesehen und genutzt werden. Mit der vollständigen Unterstützung der Notation BPMN 2.0 in Visio 2013 schließt Microsoft eine wichtige Lücke. Das Prozessmodellierungswerkzeug SemTalk baut diese Basis weiter aus und steuert viele weitere Funktionen wie z.B. eine vereinfachte Bedienung dieser komplexen Notation bei.
Die SemTalk-Vorlagen für Ereignis-Prozess-Ketten (EPK) und BPMN unterstützen die neuen Grafikmöglichkeiten von Visio Professional 2013 vollständig. Durch neue Shapes zur Daten- und UML-Modellierung wird Visio auch im Bereich Datenmodellierung leistungsstärker und offener. Erstmals sind gemeinsame Repositories von Daten- und Prozessmodellierung möglich. Dies ist besonders interessant für integrierte Modellierungsansätze und mit Blick auf die Code-Generierung.

Interessenten finden Semtation in der Halle 5 auf dem Stand 5A36F und können einen Besuchstermin unter dms2013@semtalk.com vereinbaren.

Lesen Sie die vollständige Meldung hier.

Eine kostenlose Testversion von SemTalk können Sie hier herunterladen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.