Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Power-Netz wünscht frohe Weihnachten! Managed Flex Server SSD zwei Monate gratis!

Power-Netz wünscht schon jetzt frohe Weihnachten!

Power-Netz wünscht schon jetzt frohe Weihnachten! Als besonderen Weihnachtsleckerbissen sind alle bis zum 31.10.2015 neu bestellten Managed Flex Server SSD im Dezember 2015 und im Januar 2016 gratis.

Bad Gandersheim, 28.09.2015: Das niedersächsische Hosting-Unternehmen Power-Netz kennt die hohen Ausgaben in der Weihnachtszeit: Geschenke für die Lieben werden gekauft, der Weihnachtsmarkt besucht, die ganze Familie bewirtet und eine schöne Party zum Jahreswechsel will gefeiert werden. Das geht ganz schön ins Geld. Um den Geldbeutel in dieser Zeit zu schonen, bietet Power-Netz in der Weihnachtszeit eine besondere Entlastung an.

"Wer bei uns bis zum 31.10.2015 einen superschnellen Managed Flex Server SSD bestellt, erhält diesen im Dezember 2015 und Januar 2016 gratis!" erklärt Nicole Kühne, Geschäftsführerin von Power-Netz. "Wir möchten unsere Kunden somit in den Festmonaten finanziell entlasten und die Vorfreude auf Weihnachten ab jetzt erhöhen." ergänzt Kühne weiter.

"Wir stellen den Managed Flex Server SSD zwei Monate gratis zur Verfügung. Somit spart der Kunde locker bis zu mehreren hundert Euro, je nach SSD-Serverausstattung. " fasst Christian Mies, Account-Manager bei Power-Netz die Aktion zusammen. "Zusätzlich zur Kostenersparnis schafft unser "Rundum-Sorglos Managed-Hosting" sowie die sehr schnelle Performance auf SSD absolute Kundenzufriedenheit" garantiert Mies abschließend. Der Zeitpunkt für einen Umstieg von einem HDD-Server auf einen Managed Flex Server SSD ist optimal. Gerade Shopbetreiber sollten sich für das Weihnachtsgeschäft wappnen und jetzt auf einen Managed Flex Server SSD mit Top Performance umsteigen.

Power-Netz wünscht schon jetzt frohe Weihnachten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.