Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Effiziente Arbeitsprozesse mit der Agentursoftware KBMpro

Agenturen sind mit vielen unterschiedlichen Arbeitsaufgaben konfrontiert. Die KBMpro Agentursoftware unterstützt dabei mit neuester Web-Technologie, Arbeitsabläufe effizient zu gestalten und damit de

In der Hektik des Arbeitsalltages von Werbe- und Marketingagenturen werden häufig Kurzarbeiten nicht oder nur teilweise abgerechnet. Ein Anruf hier, eine E-Mail dort und schon ist der Tag vorbei. Am Ende lässt sich meist schwer rekapitulieren, welche abrechnungsrelevanten Arbeiten angefallen sind. Mit der KBMpro Agentursoftware dauert die Leistungserfassung plus Rechnungserstellung nur 30 Sekunden. Abrechnungslücken lassen sich so unkompliziert schließen. Und Dank der einfachen Bedienung kann jeder, ohne Einarbeitungsaufwand, damit arbeiten.

Die Zeiterfassungsfunktion der KBMpro Agentursoftware ermöglicht es, die Zeiten in projektbezogen und projektunabhängig zu unterscheiden. Textvorlagen erleichtern dabei eine fehlerfreie Leistungsbeschreibung. Die Daten können zu Tages- und Monatszeiten, sowie zu Urlaubstagen und Krankenständen etc. kumuliert werden. Werden SOLL-Zeiten unterschritten, wird ein E-Mail-Alarm ausgelöst. Agenturen können so effizient Mitarbeiter steuern und abrechnungsrelevante kunden- bzw. projektbezogene Leistungen erfassen.
Auch die Projektmanagementfunktion der KBMpro Agentursoftware schafft Transparenz über Projektaufgaben und Arbeitszeiten der Mitarbeiter. Sie eröffnet die Möglichkeit, Projekte und Jobs in Teilabschnitte und -aufgaben zu unterteilen. Zugehörige Kundendaten und Dokumente können diesen unkompliziert zugeordnet werden. Durch die Etat-Überwachungs-Funktion lassen sich Abweichungen vom Soll frühzeitig erkennen. Einen Überblick über den Projektstatus geben eine zentrale Liste sowie Projektstatistiken und Projektberichte, mit wenigen Klicks auch als graphische Darstellung. Neben internen können auch externe Projektbeteiligte und Fremdleistungen verwaltet werden.

Die Software bietet alle Möglichkeiten, um die Belange einer Agentur professionell zu steuern und zu koordinieren. Domainbestände, Server- und Wartungsverträge lassen sich unkompliziert verwalten, Passwortdatenbanken können administriert und der Gebühreneinzug automatisiert werden. Darüber hinaus bietet die die KBMpro Agentursoftware eine einfache Funktionsprüfung von POP3-, FTP- & MySQL-Connections an, sowie ISP-Tools für ein vollintegriertes Domain- und Servermanagement. Statistiken, wie z.B. über ISP-Umsätze, gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum.

Darüber hinaus verfügt das System über ein professionelles Adressmanagement, mit dem Organisationsdaten an einer Stelle hinterlegt werden können. Egal, ob Adressdaten, Gesprächsnotizen oder Kundendokumente, alles wird zentral abgespeichert und archiviert. Über die Volltextsuche sind die Einträge jederzeit leicht aufzufinden. Eine praktische Wiedervorlagefunktion erinnert zudem an anfallende Aufgaben. Je Firma lassen sich beliebig viele Ansprechpartner und alternative Adressdaten, wie z.B. abweichende Rechnungsadressen, verwalten. Alle Vertriebsaktivitäten können somit effizient koordiniert und protokolliert werden.
Für eine unkomplizierte Kundenansprache ist die Serienbrieffunktion der KBMpro Agentursoftware optimal. Dieses leistungsfähige Modul ermöglicht es innerhalb weniger Minuten, ein komplettes Mailing zu erstellen. Adressat und Zeitpunkt werden protokolliert und Rückläufer unkompliziert ermittelt. Damit die Kunden gezielt angesprochen werden, können die Adressdaten in verschiedene Themen- und Interessensgebiete unterteilt werden.

Die Liquiditätsvorschau rundet das Profil der KBMpro Agentursoftware optimal ab. Auf Knopfdruck erstellt sie eine grafisch aufbereitete und detaillierte Tagesübersicht über Einnahmen und Ausgaben. Aufgeteilt in unterschiedlichen Kosten- und Umsatzarten, gibt sie damit einen optimalen Überblick über alle Daten - ein wertvolles Planungsmittel für zukünftig erwartete Umsätze.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.