Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

Mit Web-2-Print - Neue Design-Vorlagen für Kalender 2013

Kalender2013

Das prämierte Portal comServio erweitert sein Portfolio. Ab sofort findet der Kunde auf dem comServio Portal hochwertige und trendige Kalender 2013. Schnell zu personalisieren - für nur 1 Euro.

Kalender sind nach wie vor beliebte Werbemittel. Sie werden gerne angenommen, da sie einen praktischen Nutzen bieten. Versehen mit einem Firmen-Logo und einer Werbebotschaft, sind sie zudem ein perfekter Imageträger.
Auf ihrem Internet-Portal stellt die Firma comServio eine Palette verschiedener Vorlagen zur Verfügung, die eine persönliche Kalendergestaltung zum Kinderspiel macht. Ob Wandkalender, Bilderkalender oder Minikalender – für nur einen Euro können hier hochwertige Kundengeschenke erstellt werden. Durch das einfache Hinzufügen von eigenen Bildern, Logos oder Textpassagen, lassen sich schnell druckfähige Vorlagen fertigen. Das Druck-PDF kann dann entweder an eine Druckerei geschickt, oder bei comServio in die Produktion gegeben werden. Bei Bedarf übernimmt comServio auch die komplette kreative Arbeit nach Kundenwünschen.

Über die comServio GmbH
comServio GmbH ist eine Full-Service-Agentur in Frankfurt am Main, die On-Demand Marketing anbietet. comServio setzt eine innovative Technologie und Arbeitsweise ein, die es ermöglicht, Festpreise für Dienstleistungen anzubieten. Das Team um Marketingspezialistin Monica Bader-Deutschmann und Grafikdesignerin Monika Linhard hat langjährige Erfahrung in der Erarbeitung von Marketingstrategien, Designkonzepten und der Wahl geeigneter Kommunikationskanäle und Werbemittel. Weitere Informationen zum Unternehmen und den angebotenen Dienstleistungen finden Sie unter www.comservio.com.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.