Aktuelle Pressemitteilungen

IT/Software/Web 2.0

A++ und systemnahe Programmiersprachen - Fachbuch über die Methodik der Programmierung

"A++ und systemnahe Programmiersprachen" von Georg P. Loczewski

Georg P. Loczewski wendet sich in "A++ und systemnahe Programmiersprachen" an alle, die sich mit dem Erlernen der Programmierkunst befassen.

Es gibt keine Programmiersprache, die minimaler ist als A++. Der einzige Zweck dieser Sprache ist es, an der Programmierung Interessierten zu helfen, so schnell und effizient wie nur möglich das Wesentliche der Programmierung zu erfassen. Die Leser üben durch A++ in recht kurzer Zeit Denkmuster ein, die dabei helfen die großen und populären Programmiersprachen mühelos und effektiv zu erlernen und produktiv mit ihnen zu arbeiten. Das Buch wendet sich an alle Personen, die sich mit dem Erlernen der Kunst der Programmierung befassen. Dies sind vor allem Lehrende und Lernende an Hochschulen und den Oberstufen von Gymnasien in den Fachbereichen der Informatik, der Mathematik und der Physik.

Auch die systemnahen Programmiersprachen C++ und C werden in dem leicht verständlichen Fachbuch "A++ und systemnahe Programmiersprachen" von Georg P. Loczewski vorgestellt und es wird gezeigt, wie A++-orientierte Programmierung in diesen Sprachen angewandt werden kann. Eine Einführung in das Lambda-Kalkül von Alonzo Church, das die theoretische Grundlage von A++ darstellt, ist im Anhang enthalten.

"A++ und systemnahe Programmiersprachen" von Georg P. Loczewski ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3599-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.