Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Nornickel kündigt Palladium Challenge in Partnerschaft mit IPMI an

 (© )

Nornickel

Nornickel, der weltweit größte Produzent von Palladium und hochwertigem Nickel sowie ein bedeutender Produzent von Platin und Kupfer, gibt den Start der Palladium Challenge bekannt, eines mit 350.000 USD dotierten Wettbewerbs, der in Partnerschaft mit dem International Precious Metals Institute (IPMI) veranstaltet wird. 

Die Palladium Challenge ist eine Initiative, die Einzelpersonen, Unternehmen und akademische Einrichtungen dazu anregen soll, einen nachhaltigen Anwendungsfall zu erfinden und zu entwerfen, der die Nachfrage nach Palladium steigert. Das Metall ist für seine katalytischen Fähigkeiten und einzigartigen physikalischen Eigenschaften bekannt. Während es in der Automobilindustrie als wesentlicher Bestandteil der katalytischen Umwandlung weit verbreitet ist, will die Palladium Challenge seine Anwendungen erweitern und Innovationen anregen.

Anton Berlin, Nornickels Vizepräsident für Verkauf und Vertrieb, kommentierte: "Als weltgrößter Palladiumproduzent spielt Nornickel eine zentrale Rolle bei der Entwicklung und Förderung der Nachfrage nach diesem Metall. Darüber hinaus glauben wir als Unternehmen, dass Palladium über Autokatalysatoren hinaus ein enormes Potenzial hat. Wir sehen eine hohe Nachfrage nach Palladium in anderen globalen Branchen, einschließlich der grünen Wirtschaft und der Dekarbonisierung. Es gibt viele andere Bereiche, in denen Palladium eine wichtige Funktion erfüllen könnte, und wir freuen uns sehr, den Start des Wettbewerbs ankündigen zu können, der Wissenschaftler aus der ganzen Welt zusammenbringen soll. Wir ermutigen Wissenschaftler, Erfinder und Unternehmer weltweit zur Teilnahme. Wir hoffen, dass dieser Wettbewerb zu herausragenden Forschungsergebnissen führen wird". 

Der Palladium-Wettbewerb wird von einem unabhängigen Gremium globaler Experten bewertet, das alle eingereichten Projekte prüft. Die drei besten Projekte erhalten weltweite Anerkennung und werden am 16. September 2022 auf dem IPMI Annual Platinum Dinner in New York City mit Geldpreisen ausgezeichnet. 

Die Preise sind wie folgt gestaffelt:

1. Platz: 200.000 USD
2. Platz: 100.000 USD
3. Platz: 50.000 USD
Anmeldungen sind ab sofort auf der IPMI-Website möglich. Vollständige Vorschläge müssen spätestens bis zum 31. Mai 2022 eingereicht werden. Für alle Beiträge gelten die offiziellen Regeln der Palladium Challenge.

ÜBER IPMI

IPMI und seine Bildungs- und Wissenschaftsstiftung sind der weltweit führende Verband für die Edelmetallindustrie und vertreten alle Segmente der Branche. 

 

 

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.