Aktuelle Pressemitteilungen

Immobilien

Eimsbüttel gehört zu den beliebtesten Stadtteilen in Hamburg

möbliertes Wohnen in Hamburg Eimsbüttel

Möblierte Wohnungen, Appartements und Häuser in Hamburg Eimsbüttel - AS Immobilien

Der Hamburg Stadtteil Eimsbüttel ist zum ersten Mal im Jahre 1275 als Dorf urkundlich erwähnt, damals unter dem Namen Eymersbuttele. In den folgenden Jahrhunderten übernahm das Kloster Herwardeshude die Geschicke des Dorfes und prägte es bis ins späte 17. Jahrhundert. Im Jahre 1813 wurde Eimsbüttel fast vollständig von den Franzosen niedergebrannt, wobei nur ein Hof und die angrenzenden Gebäude von dem Feuer verschont blieben.

Danach wuchs die Einwohnerzahl von Eimsbüttel jedoch stark an und trug damit zum raschen Wachstum des Stadtteils bei. Im Jahre 1894 wurde Eimsbüttel eingemeindet und gehört seither zur Hansestadt Hamburg. Parallel zur Eingemeindung entstanden viele neue Mietwohnungen, die von den Hamburgern, aufgrund der neu entstandenen Speicherstadt dringend benötigt wurden. Heute gehört Eimsbüttel zu den beliebtesten Wohngegenden in Hamburg und bietet ein abwechslungsreiches Nachtleben und zahllose Einkaufsmöglichkeiten.

Derzeit verfügt der Hamburger Stadtteil Eimsbüttel über zahlreiche freie möblierte und unmöblierte Appartements, Wohnungen und Häuser zur Miete und zum Kauf. Wer sich einen Überblick über die einzelnen Objekte verschaffen möchte, der kann unter www.asimmobilien.com alle wichtigen Information einholen. Bei Fragen zu den einzelnen Mietobjekte oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins stehen die Immobilienmakler von AS Immobilien gerne per E-Mail, telefonisch und persönlich zur Verfügung.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.