Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Gerade im Behördendschungel sollte man Hilfe annehmen

Der Profi in Sachen Fahrzeug-Import und Bürokratie ist co2-boerse.ch – Vertrauen Sie dem Fachmann

Beim Import von Fahrzeugen in die Schweiz fällt jede Menge Bürokratie an, das ist vielleicht bekannt. Es gelten gesetzliche Regelungen, an die man sich halten muss, das weiß vielleicht der eine oder andere. Was aber alle wissen sollten, ist die Tatsache, dass man diesen Papierberg nicht allein bewältigen muss, denn es gibt professionelle Hilfe von co2-boerse.ch.

Ihr kompetenter Partner übernimmt für Sie die Versicherungsfragen, die beantwortet werden müssen, Finanzierungsfragen, Prüfberichte für die Zulassung, die Zahlungsformalitäten in Sachen Steuer, alle wichtigen Details, die mit der CO2-Sanktion zu tun haben, die Konformitätsbescheinigung, die bei europäischen Fahrzeugen notwendig ist, die Prüfberichte im Bereich Emissionen, Gewicht und Sicherheit, die Antwort auf die Frage nach früheren Zulassungen und die aktuelle Zulassung Ihres Fahrzeuges in der Schweiz. Damit aber noch nicht genug, denn co2-boerse.ch hilft Ihnen auch, wenn es um die Überführung geht oder beim Bezahlen mit Bargeld oder auch in Punkto Verkehrssicherheitsprüfung bei der Einfuhr.

Wenn Sie mal ehrlich sind, dann ist es doch ein ungeheuer beruhigendes Gefühl, dass man sich mit diesen vielen Dingen nicht allein befassen muss. Die Gefahr ist nämlich groß, dass etwas vergessen wird oder die Bestimmungen unbeabsichtigt falsch interpretiert werden. Vertrauen Sie einfach einem Profi, der auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken kann und der Ihnen so schnell und so einfach wie möglich zu Ihrem Fahrzeug verhilft. Weitere Informationen und Kontaktdaten erhalten Sie auf www.co2-boerse.ch.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.