Aktuelle Pressemitteilungen

Handel/Waren/Service

Frühlingsfest bei WEKO Wohnen in Rosenheim

WEKO - Fühlen Sie sich wie zu Hause

Das Einrichtungshaus WEKO Wohnen veranstaltet am Samstag, 16. März und Sonntag, 17. März am Standort Rosenheim ein Frühlingsfest mit Frühlingsmarkt und verkaufsoffenem Markt-Sonntag.

Auf dem Gelände von WEKO Wohnen in Rosenheim laden am kommenden Wochenende über 35 Markt- und Verkaufsstände die Besucher zum Verweilen und Feilschen ein. Auf 2500 m² Fläche bieten Händler Waren aller Art zum Verkauf an. Das Angebot des Frühlingsmarktes umfasst dabei unter anderem Mega-Schnäppchen, eine Auto- und Fahrrad-Ausstellung, Rasen-Roboter, Delikatessen, Obst- und Wurstwaren, Süßwaren und vieles mehr. Für Gemütlichkeit ist ebenso gesorgt: Im Biergarten können die Besucher Platz nehmen und sich mit allerlei Schmankerln stärken.

Unterhaltung für Jung und Alt
Eine enorme Vielfalt der angebotenen Attraktionen ist bei einer Veranstaltung bei WEKO bereits selbstverständlich. So können sich die Besucher auch auf das Fahrgeschäft "Super Gaudi" freuen, das Spaß für die großen und kleinen Besucher des WEKO Frühlingsfestes verspricht: es befördert die Fahrgäste in einer kreisförmigen Bewegung auf eine Höhe von bis zu 6 Metern. Zusätzlich werden mit einer Riesenrutsche, einer Hüpfburg, einem Bungee-Trampolin und einem Kinderkarussell weitere Attraktionen angeboten die für Jahrmarktstimmung sorgen. Sämtliche Fahrgeschäfte werden kostenlos angeboten.

Beim Frühlingsfest mit Frühlingsmarkt und verkaufsoffenem Markt-Sonntag bei WEKO Wohnen in Rosenheim erwartet die Besucher am 16. und 17. März auf 2500 m² eine Vielfalt an attraktiven Angeboten vom Schnäppchen bis hin zu Delikatessen und Rasen-Robotern. Ein Biergarten lädt zum Verweilen ein und für Kinder wird ein buntes Rahmenprogramm angeboten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.