Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

In wenigen Schritten zum passenden Fensterantrieb

Mit dem "AntriebsFinder" hat WindowMaster ein Tool entwickelt, das Fensterantriebe für verschiedenste Bauvorhaben empfiehlt.

WindowMaster entwickelt "AntriebsFinder"

Ob Ketten- oder Spindelantrieb, verdeckt eingebaut oder aufgesetzt montiert: Geht es um die Automation von Fenstern und Fassadenöffnungen, stehen viele Optionen zur Wahl. Dabei muss ein Antrieb vielfältigen Ansprüchen gerecht werden. Mit dem "AntriebsFinder" hat WindowMaster nun ein kostenfreies Tool entwickelt, das Verantwortliche bei der Umsetzung einer nachhaltigen Lüftungslösung unterstützt. So empfiehlt das System -basierend auf der Eingabe individueller Anforderungen - das jeweils passende Produkt aus dem breiten WindowMaster-Portfolio.

Maßgeschneiderte Vorschläge auf Knopfdruck: Mit dem "AntriebsFinder" von WindowMaster gelangen Architekten sowie Fassaden- und Fensterbauer in wenigen Schritten zum passenden Antrieb. Hierfür müssen lediglich einige Daten zur Fensterautomation, wie Platzierung, Fenstertyp, Abmessungen, Gewicht und Öffnungsfläche, angegeben werden. Auch Einbaubedingungen und Öffnungsanforderungen werden berücksichtigt und lassen sich in den erweiterten Einstellungen detailliert ergänzen. Basierend auf den Angaben sucht das kostenfreie Tool Antriebe aus der Produktdatenbank heraus, die dem Bauvorhaben bestmöglich entsprechen. In Form einer Empfehlung fasst das System alle Anforderungen und Antriebsdaten übersichtlich zusammen. Auch Datenblätter, technische Zeichnungen und Anleitungen stehen zum Download bereit. In einem letzten Schritt können Interessierte ein konkretes Angebot beim Unternehmen anfordern. Alternativ lassen sich die Informationen zunächst auch in Form einer PDF abspeichern.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter https://www.windowmaster.de/produkte/fensterantriebe/actuatorfinder.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.