Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Tapeten-Neuheiten - was zeigten die Anbieter auf der weltgrößten Messe für Heimtextilien

Die Welt mit Kinderaugen sehen. Freiraum für Fantasie lassen. "Coconet", die lustige Kindertapete.

Bei den Tapeten-Neuheiten setzte man in diesem Jahr weniger auf Farben und extravagante Muster, eher auf die Oberflächen.

Über 2700 Aussteller aus 68 Ländern durften wir in diesem Jahr in Frankfurt auf der Heimtextil begrüßen. Davon waren es alleine schon über 200 Anbieter, die ihre neuesten Tapeten-Kollektionen vorstellten.

Mit der weltgrößten Messe für Heimtextilen wurde die Messezeit eingeläutet. Dazu kamen noch die Großhändler, die ihre hauseigenen Kollektionen bis Ende März in ihren Niederlassungen präsentierten.

Die Auswahl ist wie immer groß. Bei Farben und Muster setzten die Designer auf alt Bewährtes. In den Fokus rückten mehr Themen und Oberflächen.

Ein holländischer Anbieter zeigt beindruckend, wie man die weltberühmten Gemälde von van Gogh für jedermann auf die Wand bringen kann. Dafür benötigt man keine Millionen Euros. Ein paar wenige reichen schon aus. Surrealistische Tapetenmotive hatten ebenfalls ihren Auftritt auf der Messe und fanden großen Anklang. Digitaltapeten, wie auch Fototapeten sind weiterhin stark im Trend und werden, was die Themenvielfalt angeht weiter ausgebaut. Von den Naturimpressionen bis zu ganz modernen Motiven findet der Tapeten-Liebhaber das Passende.

Glänzende Tapeten hinterließen schon immer einen ganz besonderen Eindruck. Nun hat man sich wieder auf Acryl besonnen, nur diesmal in einer ganz edlen Verarbeitung. Hersteller aus den USA zeigten Blumenmotive auf glatten Oberflächen, die aussehen wie lackiert oder auf Metall geätzt.

Im allgemeinen favorisierten Anbieter der gehobenen Wandbeläge die glatten Oberflächen. Strukturen werden nur angedeutet. Wie bei den Wandputzen, so sind auch die Tapeten mit rauen Oberflächen nicht mehr gefragt.

Weitere interessante Informationen zu den Messe-Neuheiten finden Sie im roomiversum Blog

Obwohl die Kinderkollektion im Laufe des letzten Jahres herauskam, erfreute sich die lustige Kollektion "Coconet" so starker Beliebtheit, daß sie dieses Jahr auf der Messe von Rasch Textil als kleines Highlight vorgestellt wurde. Tapeten für Jungs und Mädchen, im Alter zwischen 3 und 7 Jahren, mit passenden Stoffen, Borten und Panoramics lassen der Fantasie der Kinder viel Freiraum.

Mit über 40 neuen Kollektionen, die in den kommenden Wochen im Shop von roomiversum.de eingestellt werden, darf man sich auf ein interessantes und weiterhin ausgefallenes Tapeten-Angebot freuen.

Schauen Sie mal vorbei - shop.roomiversum.de ist immer ein Besuch wert.