Aktuelle Pressemitteilungen

Garten/Bau/Wohnen

Foscarini kreiert künstlerische und funktionale Lichtobjekte und Lichtsysteme

Der Norditalienische Lampen- und Leuchtenhersteller Foscarini aus der Nähe von Venedig hat ein Qualitätsortiment, das durch anspruchsvolles Design besticht.

Namhafte Designer und Newcomer erstellen eine vielfältige Palette an Lichtdesign. Dazu gehören Größen wie Ludovica und Roberto Palomba, Patricia Urquiola, Rodolfo Dordoni, Marc Sadler und Ferrucio Laviani. Foscarini entwickelt die Produktion zudem kontinuierlich weiter und gewährleistet in Forschung und Herstellung Qualität.

Die Magie des Lichts

Mit ausgesprochener Kreativität werden Materalien wie geblasenes Glas, Metall, Kunststoff oder Gewebe zu Lampen, Leuchen und Lichtsystemen gemacht. Die Manufaktur Foscarini ist im gehobenen, luxuriösen Design-Bereich angesiedelt und stellt edle Produkte für Individualisten her, die auch bei einrichten-design.de (http://www.einrichten-design.de) angeboten werden.
Das Sortiment an Foscarini Artikeln bei Einrichten-Design wächst seit der Aufnahme der Designerschmiede ständig an. Klassische und innovative Formen stehen zur Auswahl und werden als funktionale Lichtquelle zu einem extravagenten Lichtobjekt und Blickfang. Die Dynamik der Formen zeigt gewisse Leichtigkeit und auch Experimentelles in der Ästhetik. Beleuchtung hat in der Raumgestaltung und Architektur einen hohen Stellenwert und sollte so exakt und perfekt wie möglich in die Raumentwürfe integriert werden. Licht ist ein Phänomen, das Atmosphäe und Stimmung schafft. Dies berücksichtigt Foscarini bis ins Detail.

Die Entwicklung von Foscarini

Die Firma Foscarini existiert seit 1981 in Murano und schon 1983 wurden aufsehenerregende Kollektionen designt. 1988 übernahmen Carlo Urbinati and Alessandro Vecchiato den Betrieb, der mit einer ganzen Riege von spannenden Designern zusammenarbeitet. Seit 1994 ist der Firmensitz in Marcon. Bekannte Serien und Modelle entstanden im Lauf der Jahre, wie Orbital, Havana, Mite and Tite, Caboche oder Twiggy. 2008 wurde Foscarini erstmals Unterstützer der La Biennale di Venezia. 2009 begann ein Lifestyleprojekt mit Diesel realisiet zu werden. In dem magazinartigen Bookzine "Inventario – Everything is a project", das seit 2010 auch durch Foscarini existiert, wird man über die Designszene informiert. Foscarini ist mit Lichtgestaltung bei wichtigen Events der Designbranche in Ausstellungen und Museen präsent. Neuerdings gibt es auch Showrooms in Mailand and New York.

Das Angebotsspektrum von Foscarini

In der stilistischen Vielfalt finden sich Boden-, Decken-, Pendel-, Steh-, Tisch- und Wandleuchten beispielsweise in futuristischer, puristischer, sachlicher, organischer oder asiatischer Manier. Und es zeigt sich Offenheit für neue Ausdrucksformen und Interpretationen von Lichtobjekten. Es gibt im Online-Shop von einrichten-design.de http://www.einrichten-design.de/de/hersteller/hersteller-d-h/foscarini-h75.html?p=1 in einem breiten Preisspektrum zwischen leicht erschwinglich und sehr hochpreisig eine gelungene Auswahl des Foscarini-Sortiments. Dieser Shop bietet Möbel, Leuchten und Accessoires von einer ganzen Anzahl an niveauvollen Designern und Herstellern, die in Würzburg auch in Ausstellungsräumen zu sehen sind. Von Foscarini gibt es ein weltweites Netz an Stores und Läden mit Kundendienst und Präsentation in mehr als 50 Ländern und 2500 Verkaufsstellen.